Wissenschaft

Welche COVID-19-Impfstoffe sind für Reisen nach Spanien zugelassen?

Da die europäischen Länder beginnen, ihre Grenzen für geimpfte Reisende zu öffnen, haben die spanischen Behörden angekündigt, dass alle von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) genehmigten Impfstoffe von den Behörden des Landes als Nachweis der Immunität gegen COVID . anerkannt werden -19 für ankommende Reisende.

Dies bedeutet, dass Spanien Impfbescheinigungen anerkennt, solange der Inhaber mit einem der folgenden Impfstoffe geimpft wurde:

  • Comirnaty – Pfizer/BioNTech Manufacturing GmbH.
  • Vaxzevria – AstraZeneca
  • AstraZeneca/SK Bio, SK Bioscience Co. GmbH.
  • Impfstoff AstraZeneca (Covishield™), Serum Institute of India Pvt. GmbH.
  • Janssen-Cilag International NV.
  • Spikevax; mRNA-1273), Moderna Biotech
  • Vero Cell – Sinopharm/Beijing Institute of Biological Products Co., Ltd.
  • Sinovac-CoronaVac (Vero Cell), Sinovac Life Sciences Co., Ltd.

„Jeder Impfstoff, der von der Europäischen Union (European Medicines Agency, EMA) und der WHO zur Vermarktung zugelassen ist, wird akzeptiert. Damit der Impfausweis gültig ist, muss der vollständige Impfplan vorliegen.“ Spaniens offizielles Reisegesundheitsportal weist darauf hin.

Seit Covishield im Februar von der WHO für den Notfalleinsatz gelistet wurde, ist Spanien eines der wenigen EU-Länder, das den Impfstoff anerkennt, obwohl die für die Überwachung und Bewertung von Arzneimitteln zuständige Agentur der Europäischen Union den Impfstoff zugelassen hat noch genehmigt.

Das Dokument zum Nachweis der Impfung muss in Spanisch, Englisch, Französisch oder Deutsch vorgelegt werden und kann den Behörden in elektronischer Form oder in Papierform vorgelegt werden.

Darüber hinaus muss der Impfpass folgende Angaben zum Halter enthalten:

  • Name und Nachname
  • Persönliche Identifikationsnummer
  • Name des verabreichten Impfstoffs
  • Land/Stadt, in dem der Impfstoff verabreicht wurde
  • Datum(e) der Impfung

Bezüglich der Gültigkeit des Impfausweises wurde angegeben, dass das Dokument 14 Tage nach der letzten Impfdosis gültig sein und ein Jahr nach dem Impfdatum gültig bleiben würde, berichtet SchengenVisaInfo.com.

READ  Es ist endlich Zeit, den Space Trash herauszunehmen

Auch Personen ohne Impfpass dürfen nach Spanien einreisen, sofern sie ein negatives COVID-19-Testergebnis oder einen Nachweis über die Genesung vorlegen.

„Sie können mit einem Dokument/einer Bescheinigung zur Bestätigung der Impfung gegen COVID-19, eines negativen Diagnosetests oder einer Genesung von COVID-19 gemäß den Bestimmungen der geltenden Rechtsvorschriften über die an den Einreiseorten nach Spanien durchzuführenden Gesundheitskontrollen reisen ,” Reisegesundheitsportal hinzugefügt.

Das digitale COVID-Zertifikat der EU, das von der EU-Kommission erstellt wurde, ist ein Dokument für geimpfte Reisende mit dem Ziel, die Freizügigkeit innerhalb des Blocks zu erleichtern.

Am 1. Juli trat das Zertifikat für 21 Mitgliedstaaten und drei Nicht-EU/Schengen-Staaten mit Ausnahme von Irland in Kraft.

Wenn Sie planen, diesen Sommer ins Ausland zu reisen, überprüfen Sie unbedingt den Check ein neues von VisaGuide.World entwickeltes Tool und überprüfen Sie, ob der Impfstoff, mit dem Sie geimpft wurden, in Ihrem Zielland anerkannt ist.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close