Wissenschaft

Covid-19: Deutschland beschränkt den Passagierverkehr mit Indien

“Um unsere Impfkampagne gegen Covid-19 nicht zu gefährden, müssen wir unseren Passagierverkehr mit Indien erheblich einschränken”, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

ANI | | Gepostet von Prashasti Singh, Berlin

AKTUALISIERT AM 25. APRIL 2021 06:07 IST

Deutschland hat vorübergehende Beschränkungen des Passagierverkehrs mit Indien angekündigt, da das Land während der zweiten Welle einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Infektionen verzeichnet.

“Um unsere Impfkampagne nicht zu gefährden, müssen wir unseren Passagierverkehr mit Indien deutlich reduzieren”, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Nur deutsche Staatsangehörige können ab Sonntagabend von Indien nach Deutschland reisen. Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur wird Deutschland Indien bald in die Liste der Risikoländer aufnehmen.

Lesen Sie auch: In Mexiko helfen Remembrance Bears den Familien der Covid-19-Opfer

Mehrere Länder auf der ganzen Welt, darunter Kuwait, Großbritannien, Kanada, Hongkong und die Vereinigten Arabischen Emirate, haben Passagierflüge von Indien ausgesetzt.

Indien verzeichnete am Samstag 3,46,786 neue COVID-19-Fälle, den höchsten eintägigen Höhepunkt seit Ausbruch der Pandemie im vergangenen Jahr. Nach offiziellen Angaben der Regierung verzeichnete das Land in den letzten 24 Stunden 2.624 neue Todesfälle durch COVID-19.

Bisher wurden in Indien 1,66,10,481 COVID-19-Fälle gemeldet, während 1,89,544 Menschen der Infektion erlegen sind.

Nahe bei

READ  Mit diesen fetthaltigen Lebensmitteln fallen die Pfunde in kürzester Zeit

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close