Donnerstag, Februar 29, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Where Are the Maldives...

Imagine the Maldives, a place that many people find mysterious and for which...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...
StartWissenschaftWissenschaftler haben einen...

Wissenschaftler haben einen mysteriösen Diamanten aus dem Weltraum gefunden

Lonsdaleit ist eine seltene sechseckige Form eines Diamanten.

Forscher aus Australien und dem Vereinigten Königreich haben in einer kürzlich durchgeführten Studie enthüllt, dass ein seltsamer Diamant von einem alten Zwergplaneten seinen Weg an die Erdoberfläche gefunden hat.

Entsprechend CNN, Die Offenbarung begann sich zu entfalten, als der Geologe Andy Tomkins, Professor an der Monash University in Australien, vor Ort Meteoriten kategorisierte. Er stieß in einem Weltraumfelsen im Nordwesten Afrikas auf eine seltsame „gekrümmte“ Art von Diamant, sagte der Co-Autor der Studie, Alan Salek, ein Doktorand und Forscher an der RMIT University in Australien.

Nach weiteren Recherchen wurde entdeckt, dass der Meteorit Lonsdaleit enthielt, einen seltenen sechseckigen Stein.

Laut Recherchen wäre Lonsdaleite „aus einer überkritischen Flüssigkeit bei hoher Temperatur und mäßigem Druck“ hergestellt worden.

In einem von der RMIT University, einem der Forschungspartner, veröffentlichten Artikel sagte Tomkins: „Später wurde Lonsdaleit teilweise durch einen Diamanten ersetzt, als die Umgebung abkühlte und der Druck abnahm.“

Forscher glauben, dass der Zwergplanet und ein beträchtlicher Asteroid vor etwa 4,5 Milliarden Jahren kollidierten, was zur Bildung des Diamanten führte.

Die ungewöhnliche sechseckige Struktur des Diamanten könnte ihn härter machen als die meisten Diamanten, die von der Erde stammen.

Es wurde entdeckt, dass Lonsdaleit zäher sein kann als typische Diamanten, die eine kubische Struktur haben. Laut Wissenschaftlern könnte seine besondere Kreation wichtige technologische Anwendungen haben.

Während allgemein angenommen wird, dass Diamanten unter dem extremen Druck tief in der Erde entstanden sind, wurden einige der stärksten Juwelen auch in Meteoriten entdeckt, und sie unterscheiden sich grundlegend von ihren Gegenstücken auf der Erde.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.