sport

Ronaldo verlässt Manchester United „mit sofortiger Wirkung“

Cristiano Ronaldo wird Manchester United „mit sofortiger Wirkung“ verlassen, so der Premier-League-Klub.

Der 37-jährige Angreifer führte am Vorabend der WM ein brisantes Interview, in dem er Manager Erik ten Hag und die Klubbesitzer kritisierte.

United sagte letzte Woche, es habe „angemessene Schritte“ als Reaktion auf Ronaldos Kommentare unternommen.

„Cristiano Ronaldo verlässt Manchester United im gegenseitigen Einvernehmen mit sofortiger Wirkung“, heißt es in einer Erklärung des Klubs. „Der Verein dankt ihm für seinen enormen Beitrag während zweier Einsätze im Old Trafford, bei dem er in 346 Spielen 145 Tore erzielte, und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft.“

Die Erklärung drückte nicht die Bestürzung von United über Ronaldos nicht autorisiertes Interview mit Piers Morgan aus.

„Nach Gesprächen mit Manchester United haben wir uns darauf geeinigt, unseren Vertrag vorzeitig aufzulösen“, sagte Ronaldo. „Ich liebe Manchester United und ich liebe die Fans; das wird sich nie ändern. Es scheint jedoch der richtige Zeitpunkt für mich zu sein, nach einer neuen Herausforderung zu suchen.

„Ich wünsche dem Team viel Erfolg für den Rest der Saison und für die Zukunft.“

Ronaldo, der derzeit mit Portugal in Katar ist, um seinen ersten WM-Titel für sein Land zu gewinnen, ist frustriert, nachdem er in dieser Saison zu einem Randmitglied des Kaders von United geworden ist.

Der portugiesische Kapitän sagte, er fühle sich während einer 90-minütigen Diskussion, in der er auch jüngere Spieler kritisierte, „verraten“.

United sagte letzte Woche, es habe nach seinen Kommentaren geeignete Schritte unternommen, wobei die Kündigung seines Vertrags allgemein erwartet werde.

Siehe auch  America's Cup: Warum ein verlassener Renntag das Team NZ nicht beunruhigt

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close