sport

Racing Victoria wird wegen Verstoßes gegen den Fall Richard Laming zum Senior Flight Attendant verbannt

Racing Victoria stufte den älteren Flugbegleiter mitten in seinem Versagen herab Richard Laming Fall.

Das oberste Gremium bestätigte am späten Dienstag, dass der frühere Manager des Compliance Assurance-Teams, Dion Villella, der letzten Monat im Fall Laming aussagte, gegen einen Befehl des Victorian Racing Tribunal verstoßen hatte, während eines Aufschubs keine anderen Zeugen oder interessierten Parteien zu kontaktieren.

News Corp Australia und Racenet haben am Dienstag zuvor bekannt gegeben RV war bereit, sein Schweigen über das “Problem” zu brechen, das die Strafverfolgung von Laming und seinen Mitarbeitern “unhaltbar” machte.

Eine interne RV-Überprüfung bestätigte, dass Villella „Kontakt“ mit Flugbegleiter Mark Stevens aufgenommen hatte, der ebenfalls „dreimal über drei Tage“ aussagen würde.

Zunächst kontaktierte Villella Stevens am 23. Februar, um einen Aspekt der “mündlichen Beweisaufnahme” zu bestätigen, den er bereits vor der Anhörung vorgelegt hatte, und fragte insbesondere, ob er den Inhalt der schriftlichen Erklärung von Herrn Stevens haben möchte.

Während des Anrufs bestätigte Stevens, dass Villella ihn nicht angewiesen hatte, was er in seine Erklärung schreiben sollte.

Die Überprüfung ergab, dass Villella den Anruf von einem Telefon aus tätigte, das nicht ihm gehörte, und am Ende des Anrufs Stevens aufforderte, “den Anruf aus seiner Anrufliste zu entfernen”.

Am nächsten Tag trat Villella im Foyer des VRT an Stevens heran, um das Telefongespräch zu bestätigen.

Stevens warnte den Anwalt von RV vor den Gesprächen mit Villella.

Der Umzug löste eine Reihe von Ereignissen aus, die schließlich dazu führten, dass Anklagen gegen Laming und die Stallarbeiter Marnu Potgieter und MD Zeyaur Rahman fallen gelassen wurden.

READ  FC Bayern München: Flick erlaubt sich einen Witz über die PK - und spricht über den Einsatz von Leroy Sané

Die Anklage bezog sich auf die angebliche oder versuchte Magenschlange eines Pferdes, Jamaican Rain, das am 5. November 2019 in Jim Beam Stakes (1400 m) der Gruppe 3 (1400 m) in Flemington laufen sollte.

Die Aussage von RV kommt nach dem Das Victorian Racing Integrity Board und der Racing Integrity Commissioner haben am vergangenen Mittwoch die Spitzenbehörde angewiesen, eine “vollständige und öffentliche Erklärung” abzugeben.

Villella wird nach einer Beurlaubung eine überarbeitete Rolle als Raceday Stipendiary Steward übernehmen.

Seine “starke Erfolgsbilanz” von mehr als 25 Dienstjahren wurde berücksichtigt, als RV “angemessene Maßnahmen” in Betracht zog.

Er muss sich einer zusätzlichen “Aus- und Weiterbildung” unterziehen, die auf alle relevanten Mitarbeiter ausgedehnt wird.

RV würdigte Stevens ‘Rolle bei der Aufdeckung dieser Angelegenheit am Dienstag und “dankte ihm für die Aufrechterhaltung des von den ISD-Teammitgliedern erwarteten hohen Integritätsstandards”.

Sean Carrolls eigene Untersuchung von Villellas Verhalten wird fortgesetzt, und RV wird uneingeschränkt kooperieren.

Trainer Richard Laming hatte die Anklage gegen ihn im Februar fallen lassen. Bild: AAP

Diese Entwicklung kam, nachdem Racing Victoria erneut mit Laming gekämpft hatte, nachdem er gegen das dreimonatige Verbot einer separaten Kobaltgebühr durch den Trainer protestiert hatte.

Das Victorian Racing Tribunal setzte Laming für drei Monate aus, nachdem sich der Trainer schuldig bekannt hatte, Iam Ekstraordinary für die Rennen mit einem erhöhten Kobaltgehalt angeboten zu haben.

Laming wurde für nicht schuldig befunden, die Substanz an Iam Ekstraordinary verabreicht zu haben, der am 23. Mai 2018 ein 1.200 m großes Ballarat-Mädchen bestritt, nachdem es diagnostiziert worden war, gab ein Stallarbeiter dem Pferd fälschlicherweise eine Vitamininjektion, was zu einem erhöhten Messwert führte.

READ  All Blacks Mittelfeldspieler Jack Goodhue fällt mit zerrissener ACL für die Saison aus

Laming legte sofort Berufung gegen die Schwere des Urteils ein, aber Racing Victoria sagte, das Victorian Racing Tribunal sei dem Trainer gegenüber zu nachsichtig gewesen und habe den Fall vor das Victorian Civil and Administrative Tribunal gebracht.

“Herr Laming hat bei VCAT Berufung gegen die Schwere einer dreimonatigen Sperre eingelegt, die ihm im vergangenen Monat vom Victorian Racing Tribunal auferlegt wurde, nachdem er sich schuldig bekannt hatte, ein Pferd angeboten zu haben, das über der zulässigen Kobaltschwelle läuft”, sagte ein Sprecher von Racing Victoria. .

„Aufgrund der Tatsache, dass die Stewards beim Victorian Racing Tribunal eine 10-monatige Strafe für die Disqualifikation wegen dieser Straftat eingereicht haben, haben sie eine Gegenbeschwerde eingereicht, damit VCAT die Position beider Parteien bei der Entscheidung über eine angemessene Entscheidung berücksichtigt Bestrafung. “

Der Umzug von Racing Victoria ist das letzte rechtliche Problem zwischen dem Verwaltungsrat und Laming.

RV hat nach dem sensationellen Zusammenbruch seines Magensonde-Falls gegen Laming im letzten Monat öffentlich gehämmert.

– Mit Brad Waters

Lesen Sie alle Nachrichten per Gilbert Gardiner

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close