Montag, Juni 17, 2024

Creating liberating content

Łódź. Eine Verfolgungsjagd...

Die Polizei jagt durch die Straßen von Łódź. Illustratives Foto Die Polizei verfolgte...

Fahrer, wissen Sie das?...

Die Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vom 26. Mai 2023 tritt am 17. Juni 2024...
StartWissenschaftPerseiden 2020: Sternschnuppen...

Perseiden 2020: Sternschnuppen sind im August besonders zahlreich – Weltraum

Der Fluss fallender Perseidensterne wird voraussichtlich im August besonders spektakulär sein. Weil sie noch heller als gewöhnlich leuchten. Wer zur richtigen Zeit einen guten Beobachtungsposten sucht, kann das prächtige Schauspiel am Himmel miterleben.

August hat dieses Jahr eine besonders große Anzahl von Sternschnuppen. Dies liegt an der Perseidenströmung, die zwischen dem 9. und 13. August besonders stark sein soll. Die meisten Meteore werden am Morgen des 12. August erwartet. Als schönster und reichster Fluss des Jahres bringen die Perseiden normalerweise bis zu hundert Sternschnuppen pro Stunde. In diesem Jahr werden deutlich mehr Meteore erwartet. Die Erde bewegt sich jeden August durch eine Kometenstaubspur – und wird bis 2020 besonders dicht sein.

Perseiden 2020: Sternschnuppen sind im Land besonders gut zu erkennen

Die beste Beobachtungszeit ist zwischen 23 Uhr und 4 Uhr morgens. Etwas außerhalb von Städten, in denen weniger künstliches Licht vorhanden ist, eignen sich die Lichtverhältnisse am besten zur Beobachtung von Sternschnuppen. Mit 60 Kilometern pro Sekunde, was 216.000 Stundenkilometern entspricht, sind die Perseiden ein ziemlich schneller Meteorschauer. Bei dieser Geschwindigkeit würde die Reise von der Erde zum Mond nur neunzig Minuten dauern.

Selten treffen Meteore die Erde

Die meisten Meteore verdampfen in die Erdatmosphäre. Es gibt jedoch Ausnahmen: Einige landen auf dem Boden oder tauchen ins Meer. Nur sehr selten trifft ein Meteorit in dicht besiedelten Gebieten.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.