Welt

Offenbach meldet keine neuen Koronarinfektionen

N.Da die Zahl der neu mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Offenbach stark angestiegen ist und die dritte Phase des hessischen Konzepts der Pandemiebekämpfung ausgelöst hat, ist die Stadt mit 140.000 Einwohnern weiteren Einschränkungen ausgesetzt. Als Bürgermeister Felix Schwenke (SPD) sagte am Montag auf Anfrage, Sie werden alles Notwendige tun, um die weitere Ausbreitung der Virusinfektionen in Offenbach einzudämmen. Gleichzeitig warnte er vor Aktivismus: “Sie gewinnen eine Krise nicht, indem Sie zu viel Wind in Panik versetzen, sondern entschlossen etwas Nützliches tun”, sagte er.

Marie Lisa Kehler

Marie Lisa Kehler

Vizepräsident der Regionalabteilung Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Oliver Bock

Oliver Bock

Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für Rheingau-Taunus-Kreis und für Wiesbaden.

Am Montagabend kündigte das Krisenteam an, dass Koronartests für Urlauber, die aus Risikobereichen zurückkehren, nun obligatorisch sein sollten. Gegen diejenigen, die sich weigern, Masken zu tragen, sollte jetzt ein entschlossener Ansatz gewählt werden. Außerdem ist das Picknicken in öffentlichen Bereichen jetzt verboten. Mannschaftssport ist nur kontaktlos und mit maximal zehn Teilnehmern erlaubt. Ein Mindestabstand von anderthalb Metern ist ebenfalls obligatorisch. Schließlich gilt bei Veranstaltungen aller Art in Räumen der Stadt, dass nur eine Person pro fünf Quadratmeter zugelassen wird.

Überprüfen Sie die Situation jeden Tag neu

Schwenke hatte vorerst nicht die Absicht, beispielsweise Kindertagesstätten oder Catering zu schließen. Er beschränkte jedoch die Tatsache, dass es angesichts der sich ständig ändernden Situation nicht möglich war, langfristig ernsthaft zu erklären, was zu tun ist und was nicht, um die Pandemie einzudämmen. Die Situation musste jeden Tag neu bewertet werden. Ein gewisser Grad neu entdeckter Infektionen ist aus epidemiologischer Sicht schwerwiegend, jedoch noch nicht dramatisch, wenn die Quarantäne- und Infektionskette sowie die Kontaktpersonen identifiziert werden.

READ  Donald Trump schlachtet politisch die Koronainfektion seines Sohnes Barron

Aber wenn all diese Informationen fehlten, war die Situation anders. In Offenbach gab es an zwei Tagen 16 Neuinfektionen. An einem Tag würde nur ein Fall nicht alle wesentlichen Informationen enthalten. Am zweiten Tag waren jedoch fünf Infektionswege und Kontaktpersonen nicht geklärt worden, und man musste davon ausgehen, dass sich die betreffenden Personen durch die Stadt bewegten und mit anderen ahnungslosen Personen in Kontakt gekommen waren.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close