Welt

Umfrage: Die Mehrheit der Amerikaner möchte, dass Donald Trump sofort aus dem Amt entfernt wird

Fast 70 Prozent der befragten Amerikaner gaben an, dass sie Trumps Aktionen vor dem Angriff am Mittwoch missbilligen. Bei einer Kundgebung früher am Tag hatte Trump Tausende seiner Anhänger aufgefordert, zum Kapitol zu marschieren.

Das Chaos auf dem Capitol Hill, in dem ein Polizist und vier weitere Menschen getötet wurden, wurde von Demokraten und Republikanern gleichermaßen verurteilt.

Demokraten im Repräsentantenhaus planen, am Montag Vorwürfe wegen Fehlverhaltens einzuführen, die zu einer zweiten Amtsenthebung von Trump führen könnten, sagten zwei mit dem Fall vertraute Quellen.

“Wenn der Präsident sein Amt nicht sofort und freiwillig verlässt, wird der Kongress unsere Aktion fortsetzen”, sagte die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in einer Erklärung.

Die öffentliche Reaktion ist nach politischen Parteien geteilt, wie es bei fast allen wichtigen Themen in der Trump-Ära der Fall war. Während fast jeder die gewaltsame Konfrontation verurteilte, kamen die Forderungen nach Trumps Amtsenthebung hauptsächlich von Demokraten.

Insgesamt umfasst die Mehrheit der Amerikaner, die sagten, sie wollten, dass Trump sein Amt vor Ablauf seiner Amtszeit verlässt, etwa neun von zehn befragten Demokraten, aber nur zwei von zehn Republikanern.

Ungefähr 30 Prozent sagten, dass der Präsident auf der Grundlage der Bestimmungen der 25. Änderung der US-Verfassung entfernt werden sollte, die es dem Vizepräsidenten und dem Kabinett ermöglicht, den Präsidenten zu entfernen, wenn er seine offiziellen Aufgaben nicht erfüllen kann. füttern.

Weitere 14 Prozent sagten, der Kongress sollte Trump anklagen und aus dem Amt entfernen, und 13 Prozent sagten, Trump sollte einfach zurücktreten.

Trump, der die Wahlen am 3. November mit rund sieben Millionen Stimmen verloren hatte, forderte seine Anhänger am Mittwoch auf, zum Kongress zu marschieren und ihnen in einer Kundgebung zu sagen, dass “Sie unser Land niemals mit Schwäche zurücknehmen werden”.

READ  Die Brautjungfern der Großmutter der Frau erobern die Herzen der Social-Media-Nutzer

Eine kleine Minderheit der amerikanischen Öffentlichkeit – 12 Prozent – sagte, sie unterstütze die Aktionen der Menschen, die an den Unruhen teilgenommen haben.

79 Prozent der Erwachsenen, darunter zwei Drittel der Republikaner und Trump-Wähler, bezeichneten die Teilnehmer als “Kriminelle” oder “Narren”. Neun Prozent sahen sie als “besorgte Bürger” und fünf Prozent als “Patrioten”.

Die Reuters / Ipsos-Umfrage wurde online in englischer Sprache in den USA durchgeführt. Es wurden Antworten von 1.005 amerikanischen Erwachsenen gesammelt, darunter 339, die sagten, sie hätten für Trump gestimmt. Die Ergebnisse haben ein Glaubwürdigkeitsintervall, ein Maß für die Genauigkeit, von 4 Prozentpunkten.

Reuters

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close