Sonntag, April 14, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartWissenschaftNasa: Der Mars-Marsch...

Nasa: Der Mars-Marsch „Curiosity“ sendet Bilder des roten Planeten

Sehen Sie sich das Video an: Die NASA veröffentlicht neue hochauflösende Bilder des roten Planeten.

Der Curiosity Mars liefert nicht nur Informationen über die Gesteinszusammensetzung, die Atmosphäre und die Strahlung auf unserem Nachbarplaneten. Ein wichtiger Teil dieser Marsmission besteht darin, hochauflösende Bilder des Planeten bereitzustellen. auf der Erde übertragen. Und so fotografiert der Rover eine Vielzahl von Fotos aus einer Perspektive. Die einzelnen Bilder werden dann zu großen Panoramabildern kombiniert. Die Marsoberfläche ist in beispielloser Detailgenauigkeit und Auflösung über ihnen zu sehen. Werden wir bald direkte Bilder des Himmelskörpers in der Nähe der Erde sehen? Darauf müssen wir im Moment noch verzichten. Weil die technischen Möglichkeiten für den Durchfluss begrenzt sind. Zum Beispiel kann Curiosity Daten mit einer Geschwindigkeit von 32 Kilobit pro Sekunde direkt zur Erde senden. Wenn der Rover mit dem Mars Reconnaissance Orbiter verbunden werden kann, einem Raumschiff, das sich seit 2006 im Orbit um den Mars befindet, stehen zwei Megabyte pro Sekunde zur Verfügung. Diese Verbindungszeit ist jedoch begrenzt. Diese Verbindung ist auf dem Mars nur für ungefähr acht Minuten pro Tag verfügbar. Ein Tag auf dem Mars dauert 24 Stunden und 37 Minuten.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.