Welt

Mallorca / Coronavirus: Ballermann-Schließung schockiert Urlauber – Familie mit Flugzeug infiziert nach Deutschland

Mallorcas Tourismusminister begründete seine scharfe Kritik an den Touristen der Partei. Die Restauratoren bei Ballermann kämpfen jetzt wieder und machen Vorwürfe. Jetzt infizierte sich eine Familie aus Cottbus im Urlaub in Malle mit Corona.

  • Nach den Ferien trotz Koronapandemie* In Ballermann hat Mallorcas Tourismusminister geantwortet. Er nannte Urlauber, die “unsozial” feierten.
  • Auf Mallorca wächst die Kritik an der Schließung lokaler Bars am Playa de Palma und im beliebten Ferienort Magaluf. Vermieter und Hoteliers widersetzen sich der Blockade der Bierstraße.
  • Mallorca ist noch kein Corona-Hotspot. Jetzt ist eine Familie im Urlaub mit Corona infiziert (Update vom 23. Juli, 10.30 Uhr am nächsten Tag)
  • Hier sind die grundlegenden Fakten des Corona-Virus* und Corona News aus Deutschland. Aktuelle Ausgabenummern in Deutschland finden Sie auch als Karte.

Update vom 25. Juli, 9.25 Uhr: Mallorca– Andernfalls Vorsicht: Bund und Länder wollen dies sofort tun Corona-Tests vor allem die Deutschen In der Nähe Angebot – auf freiwilliger Basis.

Bund und Länder wollen die Kosten gemeinsam mit den Krankenkassen halten, damit möglichst viele Passagiere nach ihrer heimlichen Rückkehr auf Flughäfen landen Coronavirus geprüft.

Mallorca in der Corona-Krise: Die ganze deutsche Familie hat sich im Urlaub mit dem Corona-Virus infiziert

Update vom 23. Juli um 10.20 Uhr am nächsten Tag.: Im Urlaub in Mallorca Anscheinend hat sich eine Familie mit dem Coronavirus infiziert (Update 22. Juli, 10.36 Uhr). Die Eltern (33, 34) und ihre beiden Töchter (14, 8) waren letzten Samstag bei ihm Flugzeug im Nürnberg gelandet und dann mit dem Auto nach Cottbus (Brandenburg) gefahren, teilte die Stadt mit. Infektionskontakte und -ketten werden derzeit verfolgt. Die vierköpfige Familie hat bisher keine Symptome gezeigt. Wie lange und wo genau die Familie auf Mallorca blieb, war zunächst unbekannt.

Inzwischen schämt sich die Bundesregierung für die Corona-Warn-App. Berichten zufolge arbeitete er mehrere Wochen lang nicht.

Familie mit Corona im Urlaub auf Mallorca infiziert

Update vom 22. Juli, 22.10 Uhr: Auch wenn die Insel der beliebten Feiertage Mallorca Nicht unbedingt als Corona-Hotspot betrachtet, sind Sie sich der Infektion hier nicht einmal sicher. Dies sollte eine vierköpfige Familie sein Deutschland Beachten Sie, dass am Sonntag zurückkam und positiv auf das Virus getestet wurde.

READ  Melania Trump taucht: First Lady hält im US-Wahlkampf Abstand

Nach dem Urlaub auf Mallorca: Familie kehrt mit Corona-Infektion nach Deutschland zurück

Die Familie kommt aus Brandenburg Cottbuswo es endete drei Monate hatte keinen Kronenfall gegeben. Die Stadt gab am Mittwoch bekannt, dass das Paar mit ihren beiden Töchtern aus Baleareninsel Mallorca wurde zurückgegeben Wo genau die Familie infiziert war, ist noch unklar, sagte der Stadtsprecher Januar Gloßmann Mittwoch. Die Infektion wurde nur bemerkt, weil einer der Arbeitgeber einen Routinetest durchführte. Das fiel schließlich positiv aus.

Jetzt sind die Familie und diejenigen, die entschlossen sind, bereits angesiedelt Gesprächspartner in häuslicher Isolation, wie die Stadt angekündigt hat. Die Verfolgung anderer Personen kann fortgesetzt werden. Die Familie zeigte auch keine Symptome. Insgesamt 33 Personen sind jetzt im Cottbus in Quarantäne. Nach Angaben der Stadt kehren die meisten Studenten und Reisende sowie Personen zurück, die Kontakt zu den Infizierten hatten.

Mallorca geschlossen: Alle Restaurants sind jetzt geschlossen – sprechen Sie über Schließungen

Update vom 22. Juli 2020: Bin “Ballermann“- Im Herzen der Mallorca Party Meilen sind alle Ruten seit dem 15. Juli geschlossen. Der balearische Tourismusminister Iago Negueruela (siehe ersten Bericht) reagierte verärgert auf die Szenen in Palma Beach und Magaluf gespielt am 10. Juli (siehe erste Ankündigung). Die Deutschen feierten mit Freude in der “Bierstraße” ohne Trennwände und Masken. Diskussionen über “Ballermann” sind hitzig. Die Kritik an den Schließungen nimmt zu.

Blockade auf der “Bierstraße” – Besitzer kritisiert verschiedene Kronenregeln auf Mallorca

“Niemand hat erwartet, dass so viele Menschen diese Straße entlang gehen”, sagt Gerlinde Weidinger, Inhaberin des Münchner Kindl in a Fokus-Interview. Die Bars waren anfangs etwas überfüllt, gerieten aber innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Gastronomen in der Bierstraße hätten am nächsten Tag auf die Situation reagiert. Die Stehtische wurden ersetzt und die Tische geteilt. Eine Bar abseits der “Bierstraße” würde einfach weiter gefeiert. Nach Ansicht von Weidinger hätten die Betreiber früher bessere Informationen erhalten können. Es ist jedoch schwierig, die Corona-Regeln in Spanien im Auge zu behalten. “”Alles in Spanien ist dunkel“, Sagte Weidinger. Bereits zum Schluss gab es verschiedene Vorschriften für Mallorca.

READ  Beirut, Libanon: Augenzeugen der Explosion - "Miles of Destruction"

Die Gastronomen widersetzen sich den drastischen Maßnahmen der Behörden. Am Dienstag (21. Juli) lehnte ein Richter einen Antrag auf Anordnung der Schließung wegen formeller Fehler ab. Vier Gastronomen der Bierstraße in Playa de Palma hätten sich beworben, berichtete er mallorcazeitung.es . Unternehmer und Hoteliers kritisieren die mangelnde Polizeipräsenz. Auch an diesem Freitag. Einer Anklage zufolge ist die örtliche Polizei nicht erschienen. An den Stränden und an bestimmten Stellen von Playa de Palma auf Mallorca kann man laut mallorcamagazin.com Es erscheint kein Polizist. Straßenverkäufer würden dort keine Masken tragen. Nachts treffen sich dort junge Spanier, um zu feiern – ohne Maske oder Distanz tragen zu müssen.

Corona-Aus auf Mallorca: Ballermann-Schließung schockiert Urlauber – Tourismusminister fügt hinzu: “asozial”

Erster Bericht vom 20. Juli 2020
Palma de Mallorca / München – Weil einige Partys weiter Ballermann auf Mallorca nicht Corona-Hygiene-Regeln* * entsprechend abgelaufen waren, haben die Behörden die Bars auf den Straßen der Partei “Birra” und “Rruga e Ham” geschlossen.

Mallorca Tourismus entlang der Corona: Ist Ballermann tot?

geben Tourismusminister von Mallorca Iago Negueruela Als “unsoziale Touristen” zu feiern, die nicht gesucht wurden, wurde der Tourismus auf der spanischen Insel in Frage gestellt. In einem Interview mit Bild Er beantwortete die Frage, ob Ballermann für immer gestorben sei: “Wenn wir keinen Impfstoff haben, sollte ein bestimmtes Verhalten nicht toleriert werden.”

Trotz der Koronapandemie feierten Urlauber in Bars in Ballermann.

© dpa / Clara Margais

“Man kann pa Alkohol trinke mit einigen Leuten aus einem Glas und teile es, ein Muss Entfernungsregeln Setzen Sie sich darauf, Sie sollten an Ihrem Tisch sitzen, Sie dürfen nicht stehen, Sie sollten in der Gruppe sein, mit der Sie gekommen sind, um das Infektionsrisiko zu vermeiden Covida-19* * zu verhindern “, sagte er.

READ  Die US-Wahlen beginnen in mehreren Bundesstaaten: Mehr als 10 Millionen abgegebene Stimmen

Mallorca Tourismusminister nennt Ballermann Urlauber “unsozial”

Es wird auch erklärt Negueruela WÄHREND von Bild (hinter der Lohnbarriere), dass er wollte, dass die Party-Meilen wie folgt benannt werden: Miquel Pellisa und Pater Bartomeu Salvà. Auch der deutsche Partytourismus hat es geschafft “Beer” und “Ham Street” bekannt.

Name i Touristen Als “unsozial” begründete der Minister Folgendes: “Hier gab es Verhaltensweisen, von denen ich nicht glaube, dass sie ihre Wahrheit waren. Herkunftsländer so kommt es vor, ich glaube nicht, dass sie so in ihren sind Land Länder Verhalten. Warum sollten Sie sich dann hier so verhalten? Warum sollten Sie hierher kommen und in Autos springen oder alkoholische Getränke teilen? Warum sollten wir so etwas akzeptieren?“Da der Tourismus auf Mallorca wieder begann, gab es Befürchtungen, dass sich eine zweite Welle nach Deutschland ausbreiten könnte.

Die Bars in der Bierstraße auf Mallorca sind dicht.

© AFP / JAIME REINA

Der Tourismusverband auf der spanischen Insel stützt sich auch auf andere Werte als Partymeilen und Eimer Sangria. Der Verein wirbt auf Twitter mit Bildern der Natur und schreibt über die einzigartige Flora und Fauna, die Mallorca Zuhause.

Ballermann-Partys auf Mallorca: Urlauber kritisieren Medienbilder

EIN Deutscher Urlauberwas vor kurzem Mallorca beschwerte sich über “voreingenommene” Berichterstattung und Wahrnehmung der Situation. Vor Bezirkszeitung* * Er sagte, während seines 12-tägigen Aufenthalts auf der Insel habe er Kamerateams beobachtet, die die Menschen aufforderten, ihre Arme zu heben Urlaubsfotos in der Lage sein zu fangen.

Hygienevorschriften wurde beobachtet. Übermäßige Partybilder sind eine “Katastrophe” für die lokale Tourismusbranche. “Aus diesem Grund sterben auf Mallorca Existenzen”, sagte er Mallorca Urlauber.

Während Ballermann geschlossen war, feiern Urlauber trotz der Kronpandemie weiterhin im goldenen Sand Bulgariens. Ein tragischer Unfall ereignete sich kürzlich auf Mallorca *: Ein deutscher Urlauber fiel beim Strandspaziergang und starb sofort. (Pfund) *Merkur.de und tz.de ist deutschlandweit Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubrik: © Clara Margais / dpa

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close