Welt

Joe Exotic wartet immer noch auf Donald Trump Verzeihung, hat Limousine bereit

Tiger King-Star Joe Exotic hofft, dass Trump ihm helfen wird, aus dem Gefängnis zu kommen. Foto / Netflix

Denken Sie noch einmal darüber nach, als Sie dachten, Joe Exotic hätte die Hoffnung auf eine Begnadigung des Präsidenten aufgegeben.

Der Tiger King-Star verbüßt ​​derzeit eine 22-jährige Haftstrafe, weil er an einem Mordanschlag gegen Carole Baskin beteiligt ist. Zuvor hatte er Trump verzweifelt gebeten, ihn für seine Verbrechen zu entschuldigen, und jetzt scheint sich Exotic auf ein Wunder für den Tag der Amtseinführung zu verlassen.

Metro UK berichtet, dass der Privatdetektiv Eric Love, der den Fall von Exotic leitet, bereits einige Pläne hat.

“Morgen um diese Zeit feiern wir eine Party”, sagte er zu Metro.

„Wir haben guten Grund zu der Annahme, dass es durchkommen wird.

„Wir sind zuversichtlich, dass wir bereits eine Limousine etwa eine halbe Meile vom Gefängnis entfernt geparkt haben. Wir sind jetzt im Aktionsmodus. ‘

Exotic, der 2020 dank des Erfolgs der Netflix-Dokumentation zu einem bekannten Namen wurde, las und wartete, bis er sich die Haare gemacht hatte.

Nach dem Haarschnitt möchte Exotic Pizza, Steak und einen McRib-Burger von McDonald’s bekommen.

“Letzte Nacht habe ich ein Glückwunschvideo gemacht, in dem ich Donald Trump gedankt habe, also haben wir ihn in die Warteschlange gestellt und sind bereit zu gehen”, sagte Love.

CNN berichtet, dass Trump in den letzten Stunden seiner Amtszeit etwa 100 Personen begnadigen wird, bevor der gewählte Präsident Joe Biden am Donnerstag in NZT vereidigt wird.

Im vergangenen September kamen Berichte von Exotics Team, dass sie nach Washington geflogen seien, um eine Kopie ihres Gnadengesuchs zu liefern.

READ  Samoas Führer wollen sich nach dem Urteil des Gerichts treffen

Exotic schrieb kürzlich im Dezember einen Brief an Kim Kardashian West und bat um Hilfe.

Joe schrieb: „Ich weiß, dass Sie mich nie getroffen haben und vielleicht nie wollen, aber ich glaube, Sie sind den Werten unseres Justizsystems sehr ans Herz gewachsen.

Er fügte hinzu: „Ich habe 57 Jahre Arbeit verloren, mein Zoo, meine Tiere, meine Mutter ist gestorben, mein Vater stirbt und ich wurde meinem Mann weggenommen, den ich sehr liebe.

„Alle sind so beschäftigt damit, Filme zu machen, Interviews zu bekommen, Sachen zu verkaufen und sich wie ich zu verkleiden. Alle haben vergessen, dass ich eine echte lebende Person im Gefängnis bin und haben nicht einmal meine eigene Geschichte für etwas erzählt, das ich nicht. “

Er beendete den Brief mit der Feststellung, dass niemand wissen musste, dass Kardashian West dafür verantwortlich war, ihm zu helfen.

Ob Trump in der elften Stunde Exotics Bitte nachkommen wird, bleibt abzuwarten.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close