sport

Kyle Jamieson reißt erneut durch Pakistan, als Neuseeland die Spitze der Test-Cricket-Welt erreicht

Kyle Jamieson wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht, nachdem er am Mittwoch Haris Sohail auf Hagley Oval gefeuert hat.

Kai Schwoerer / Getty Images

Kyle Jamieson wird von seinen Teamkollegen beglückwünscht, nachdem er am Mittwoch Haris Sohail auf Hagley Oval gefeuert hat.

Die Black Caps stehen an der Weltspitze.

Das Team von Kane Williamson kann sich offiziell als das beste der Welt bezeichnen und ist nach einem Innings und einem 176-maligen Abriss Pakistans am Mittwoch in Hagley Oval in Christchurch zum ersten Mal die Nummer 1 in der Weltrangliste.

Angeführt von dem neuseeländischen Cricket und dem Mann des Spiels, Kyle Jamieson, der in Pakistans zweitem Inning mit 6: 48 gegen 11: 117 gewann, kreuzten die Black Caps innerhalb von vier Tagen die Wege der Sieg, die beiden zu besiegen. Testsequenz.

Kyle Jamieson feiert nach der Entlassung von Abid Ali am vierten Tag des Testspiels Black Caps-Pakistan in Christchurch.

Kai Schwoerer / Getty Images

Kyle Jamieson feiert nach der Entlassung von Abid Ali am vierten Tag des Testspiels Black Caps-Pakistan in Christchurch.

Auf diese Weise wird Neuseeland zum ersten Mal auf Platz 1 gewählt und hofft, das erste Finale der Test-Weltmeisterschaften im Juni zu erreichen und zum ersten Mal alle Tests (vier) zu gewinnen ein Multi-Tour-Haussommer. gewann ein sechstes Testspiel in Folge in einem nationalen Rekord und verlängerte seinen ungeschlagenen Lauf in Heimtests auf 17.

WEITERLESEN:
* * Neuseeland gegen Pakistan: Der eingewechselte Will Young nimmt den Schützen von einem Haken
* * Neuseeland gegen Pakistan: Kyle Jamiesons unglaublicher Start, Cricket zu testen, geht weiter, aber auch der Widerstand der Touristen
* * Neuseeland gegen Pakistan: Black Caps bereiten sich auf das Saisonfinale vor, da Touristen einen späten Schlag erleiden

Jamieson, der 2,04 Meter schnelle Bowler, hat den ganzen Schaden mit dem Ball angerichtet. Nachdem er in den ersten Innings 5-69 genommen hatte, kehrte er in den besten Innings und Match-Zahlen zurück und traf den ersten von wahrscheinlich mehreren 10 Wicket-Zügen in seiner Karriere.

Es war auch die erste 10-Wicket-Tasche, die in den acht Tests bei Hagley Oval einen Bowler erwischte.

Die Zahlen des 26-Jährigen zu Beginn seiner Karriere sind erstaunlich. Ja, er hat nur sechs Tests absolviert und noch nicht von zu Hause aus gespielt, aber er hat bereits 36 Pforten (einschließlich vier Fünf-Pforten-Taschen) mit einem bemerkenswerten Durchschnitt von 13,28 gepackt.

Der schnellste neuseeländische Bowler mit 50 Testpförtchen ist Shane Bond, der 12 Tests absolvierte, um dorthin zu gelangen. Bei der Geschwindigkeit, mit der er geht, wäre Jamieson neun, vielleicht acht.

SPARK SPORT

Black Caps-Underfielder Will Young nimmt einen schreienden Fang, um Abid Ali zu feuern.

Bei allem Respekt vor den anderen Bowlern in diesem Test, und insbesondere Neuseeland war sehr gut. Es fühlte sich an, als würden alle auf einem anderen Wicket bowlen. Jamiesons Größe könnte den pakistanischen Schlagmännern einen anderen Schwierigkeitsgrad verleihen.

Die Touristen hatten sicherlich keine Antwort und erlagen am vierten Tag 186, nach ihren ersten Innings von 297 am ersten Tag.

Dazwischen stapelte sich Neuseeland mit 659-6 in seinen einsamen Innings – dem fünfthöchsten Team in der Testgeschichte – und gipfelte in einer Williamson-Meisterklasse von 238 und Nebenrollen von Henry Nicholls (157) und Daryl Mitchell (102, nicht ausgeschieden).

Es gibt jetzt einen großen internationalen Durchbruch für die Black Caps, gefolgt von einer Diät mit White-Ball-Cricket (hauptsächlich T20) gegen Australien und Bangladesch Ende Februar und bis März.

READ  Super Smash: Northern Knights versetzt Central Stags in eine Drehung, um ihren ersten Sieg zu sichern

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close