sport

“Ich habe nicht viel Respekt vor ihm”: Novak Djokovic strebt Open Eve bei Nick Kyrgios an

Novak Djokovic bereitet sich auf seinen Schuss bei einem neunten Australian Open-Titel in Melbourne vor.

Matt King / Getty Images

Novak Djokovic bereitet sich auf seinen Schuss bei einem neunten Australian Open-Titel in Melbourne vor.

Novak Djokovic hat seine schwelende Fehde mit dem Australier Nick Kyrgios wieder entfacht.

Während seiner Pressekonferenz vor den Australian Open, bei der er für seinen neunten Norman Brooks Challenge Cup und seinen 18. Grand Slam-Titel insgesamt schießen wird, wurde Djokovic gefragt, was er von Kyrgios halte, der ihn Mitte Januar auf Twitter als “Werkzeug” bezeichnet.

Kyrgios tat dies, nachdem Djokovic Anfragen von Tennis Australia und der viktorianischen Regierung nach Tennisspielern aufgelistet hatte, die in einer harten Hotelquarantäne gefangen waren.

Der Australier Nick Kyrgios hat seine Meinung zu Novak Djokovic nicht verborgen.

Andy Brownbill / AP

Der Australier Nick Kyrgios hat seine Meinung zu Novak Djokovic nicht verborgen.

Djokovic sagte am Sonntag: „Ich habe das schon einmal gesagt. Ich denke, er ist gut für den Sport. Er ist eindeutig jemand, der anders ist. Er macht sein Tennis, er ist auf seine eigene authentische Weise außergerichtlich.

WEITERLESEN:
* * Australian Open: Novak Djokovic lässt die Maske wieder abrutschen, um den mangelnden Halt der Realität aufzudecken
* * “Djokovic ist ein Werkzeug”: Nick Kyrgios trifft den serbischen Star nach einer Liste von Forderungen im Vorfeld der Australian Open
* * “Für wie viele Jahre würde ich verboten werden?” Nick Kyrgios startet eine Meinungsumfrage als Reaktion auf den Vorfall mit Djokovic
* * “Tut mir bis ins Mark weh”: Nick Kyrgios zieht sich von den US Open zurück und löscht den “egoistischen” Novak Djokovic aus

‘Ich respektiere ihn. Ich respektiere wirklich jeden, weil jeder das Recht und die Freiheit hat zu wählen, wie er sich ausdrücken möchte, was er tun möchte.

„Mein Respekt gilt ihm für das Tennis, das er spielt. Ich denke, er ist ein sehr talentierter Mann. Er hat ein großes Spiel. Er hat bewiesen, dass er die Qualität hat, jeden Spieler der Welt in der Vergangenheit zu schlagen.

„Um ehrlich zu sein, habe ich außergerichtlich nicht viel Respekt vor ihm. Dort werde ich es schließen. Ich habe wirklich keine weiteren Kommentare für ihn, seine eigenen Kommentare für mich oder irgendetwas anderes, was er versucht zu tun. “”

Nick Kyrgios spielt in seinem Match gegen Borna Coric aus Kroatien am fünften Tag der ATP 250 Murray River Open im Melbourne Park eine Vorhand.

Mike Owen / Getty Images

Nick Kyrgios spielt in seinem Match gegen Borna Coric aus Kroatien am fünften Tag der ATP 250 Murray River Open im Melbourne Park eine Vorhand.

Djokovic und Kyrgios spielten nur zweimal gegeneinander, beide 2017 (bei Indian Wells und Acapulco) und beide Male gewann der Australier.

Die Nummer 1 der Welt wird am Montag in der ersten Runde gegen Jeremy Chardy aus Frankreich spielen.

Er beschrieb seine produktive Beziehung zum australischen Grand Slam als “Liebesbeziehung”, nachdem er die meisten Titel im Melbourne Park gewonnen hatte.

„Wahrscheinlich etwas Ähnliches, nicht wie Rafa [Nadal] hat bei den French Open, aber ich fühle mich jedes Jahr auf dem Feld wohler, wenn ich zurückkomme “, sagte Djokovic.

„Ich meine, je mehr Sie gewinnen, desto sicherer sind Sie und desto wohler fühlen Sie sich auf der Strecke. Es fühlt sich einfach richtig an. Wenn Sie unabhängig von der Oberfläche in der richtigen Stimmung sind, haben Sie eine bessere Chance, Ihr Bestes zu geben.

Glückliche Erinnerungen an vergangene Erfolge in Melbourne wecken Novak Djokovic.

Matt King / Getty Images

Glückliche Erinnerungen an vergangene Erfolge in Melbourne wecken Novak Djokovic.

„Als ich dieses Jahr zum ersten Mal während des Trainings auf die Strecke trat, habe ich einige Erinnerungen aus dem letzten Jahr wiedererlebt, einschließlich der anderen Jahre, in denen ich das Turnier hier gewonnen habe.

„Ja, es gibt mir einfach ein großartiges Gefühl, ein großartiges Gefühl, Selbstvertrauen. Es fühlt sich gut an. Es fühlt sich an wie der Ort, an dem ich sein sollte und an dem ich historisch immer mein bestes Tennis spielen konnte. Hoffentlich wird es wieder ein erfolgreiches Jahr. “”

Währenddessen sprach Kyrgios am Sonntagmorgen bei einem Sponsoring-Event und gab keinen Hinweis darauf, dass seine Knieverletzung – die sich aus dem Zerreißen des linken Meniskus im Jahr 2020 ergab – ihn am Montag aus seiner ersten Runde gegen den portugiesischen Qualifikanten Frederico Ferreira Silva heraushalten wird.

“Ich fühle mich gut, ich freue mich darauf, zurück zu sein und morgen geht es wieder los … geh morgen raus und versuche Spaß zu haben”, sagte Kyrgios.

„Ich glaube, ich habe mit ihm Junioren gespielt [Silva]Ich glaube, ich kenne sein Spiel ein bisschen.

“Aber ehrlich gesagt, ich konzentriere mich nur auf mein Spiel, ich gehe raus und diene groß und spiele groß und sehe, was passiert.”

Kyrgios starrt im Verlauf einer dritten Runde auf den US Open-Weltmeister Dominic Thiem, Weltmeister Nr. 3 und 2020.

READ  Das Detail: Kein Pasifika-Team im Super Rugby 2022

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close