sport

Nummernänderung für Waters in Pukekohe

Cameron Waters führt die Nummer 50 in Pukekohe

Cameron Waters wird beim bevorstehenden Event der Pukekohe Repco Supercars Championship auf seinem Tickford Racing Mustang eine neue Startnummer fahren.

Waters führt normalerweise die #6, wird aber während der Neuseeland-Runde am nächsten Wochenende auf die #50 wechseln.

Damit wird ein Meilenstein von Sponsor Enzed gewürdigt, der den Mildura-Fahrer seit über einem Jahrzehnt unterstützt.

Das 1972 in Auckland gegründete Unternehmen feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen, daher die Nummer 50 auf dem Mustang von Waters für die Veranstaltung.

Es unterstützte Waters während seiner titelgewinnenden Jahre in der Formel Ford (2011), der Dunlop Super2-Serie (2015) und seinem nationalen Speedway-Titel in modifizierter Produktion (2018).

Das hat sich auf seine Zeit bei Supercars übertragen, mit dem 28-Jährigen derzeit Zweiter in der Fahrerwertung.

„Enzed ist ein großer Unterstützer meiner Karriere, daher ist es cool, ihnen als Hommage an ihr 50-jähriges Jubiläum ein Nicken zu geben“, sagte Waters.

„Ich habe seit langer Zeit eine großartige Beziehung zu Enzed, sie haben mich bei so ziemlich jedem Schritt meiner Karriere begleitet und wir haben viele großartige Höhepunkte miteinander geteilt.

„Wir verwenden die Nummer 50 an meinem Auto zur Feier von Enzeds 50-jährigem Bestehen, und es in Enzeds Heimatstadt Auckland zu tun, ist eine nette Geste.

„Es wird ein riesiges Wochenende, zumal dies das letzte Supercars-Event in Pukekohe ist, also streben wir definitiv danach, die oberste Stufe des Podiums zu erreichen und der Bank eine weitere Erinnerung hinzuzufügen.“

Der ITM Auckland SuperSprint findet vom 9. bis 11. September statt. Was wird das letzte Supercars-Event auf dem Pukekohe Park Raceway sein?.

Siehe auch  US Open: Zverev steht vor einem dramatischen Finale

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close