sport

Justin Bergman wird vorgeworfen, am Wellington Cup Day in die Rennstrecke eingedrungen zu sein

Ein 24-jähriger Mann ist vor Gericht erschienen, weil er angeblich die Rennstrecke von Trentham betreten und zwischen den Pferden gestanden hat, als sie vorbei donnerten.

Justin Bergman erschien heute Morgen kurz vor dem Bezirksgericht Hutt Valley, wo er beschuldigt wird, kriminelle Belästigungen durch unangemessene Unterbrechung einer öffentlichen Versammlung verursacht zu haben, da er wusste, dass dies die Sicherheit der Öffentlichkeit gefährden würde.

Er steht auch vor einer weiteren Anklage, ein Treffen auf der Rennbahn von Trentham gestört zu haben.

Justin Bergman betritt das Gericht im Hutt Valley, wo er beschuldigt wird, eine öffentliche Kundgebung wegen des Vorfalls am Wellington Cup Day gestört zu haben.  Foto / Jack Crossland
Justin Bergman betritt das Gericht im Hutt Valley, wo er beschuldigt wird, eine öffentliche Kundgebung wegen des Vorfalls am Wellington Cup Day gestört zu haben. Foto / Jack Crossland

Bergman wurde ohne Bitte zurückverwiesen, nächsten Monat vor Gericht zu erscheinen.

Er ist in seinem Haus in Petone auf Kaution, unter der Bedingung, dass er weder die Trentham-Rennstrecke betritt noch an einem Rennen im ganzen Land teilnimmt. Er darf auch keine Zeugen der Polizei kontaktieren.

Spieler und Tierschützer waren über das Wochenende gleichermaßen empört, nachdem ein Video von einem Mann aufgetaucht war, der während der Rennen am Wellington Cup Day über den Zaun sprang und in die Mitte der Strecke schlenderte, während die Rennpferde vorbeigaloppierten.

Das Video zeigt Pferde und ihre Jockeys, die in der Nähe des Mannes fliegen.

Paul Humphries, Vorsitzender der Wellington Race Group, fast 12.000 Menschen genossen den Cup Day während des Vorfalls.

“Die Pferde können schüchtern sein, die Laufschiene hinuntergehen und wenn man Jockeys auf Pferden hat, die 60 Meilen pro Stunde fahren, ist das einfach verrückt.”

Die Jockeys mussten sich schnell abwenden und kamen nur wenige Zentimeter vom Trampeln der Person entfernt, die auf die Strecke kam, während sie in der Mitte stand.

Während des Wellington Cup-Tages lief ein Zuschauer auf die Rennstrecke der Trentham Racecourse in Upper Hutt.  Foto / Twitter
Während des Wellington Cup-Tages lief ein Zuschauer auf die Rennstrecke der Trentham Racecourse in Upper Hutt. Foto / Twitter

READ  Mit Havertz und Werner - Angriff auf Bayern?

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close