sport

FC Bayern: Der frühere Trainer Kovac lobt seine Zeit beim FCB und würdigt die Gegner von Hoeneß

Ehemaliger Trainer des FC Bayern: Niko Kovac.

© Matthias Balk / dpa

Niko Kovac ist der neue Trainer des AS Monaco. In einem Interview spricht er sehr deutlich über seine Zeit beim FC Bayern München – und läuft für einen Mann, mit dem sich Uli Hoeneß einmal gestritten hat.

  • FC Bayern*: Niko Kovac spricht über seine Zeit bei Säbener Straße in München* *.
  • Der kroatische Trainer hat es AS Monaco entnommen aus der Ligue 1.
  • Kovac wählt Wörter und Gedanken aus, die für einen früheren Gegner von bestimmt sind Uli Hoeneß* *.

München – es sollte doch nicht mehr sein. Anfang November 2019 verlassen Trainer Niko Kovac und FC Bayern München getrennte Wege, basierend auf einer früheren Reihe von Negativen, die heute kaum vorstellbar sind.

Niko Kovac gewann das Duo mit Bayern München

Zuvor hatte der kroatische Trainer mit Bayern das Duo aus der deutschen Meisterschaft und DFB-Pokal gewonnen. Aber: Anscheinend hatte er die Kabine beim deutschen Rekordmeister * nicht mehr unter Kontrolle. Tani ka Kovac sagte in einem Interview über seine Zeit in der Säbener Straße.

“Ich verstehe, was passiert ist und es wird mir zugute kommen”, sagte er Das französische Team: “Man kann nicht alle glücklich machen.” Kovac hat kürzlich einen Vertrag mit dem AS Monaco unterzeichnet, um die stolze Monegasque zurück in die Ligue 1 zu führen.

Niko Kovac spricht über seine Zeit als Trainer beim FC Bayern München

Während seiner Zeit in FC Bayern* * Er erfuhr, “dass der Druck in München sehr hoch ist”, fuhr er fort und sagte über die Zusammenarbeit mit seinen ehemaligen Spielern: “Wenn Sie nicht spielen, sind Sie unglücklich. Und wenn Sie ein Star sind und nicht spielen, sind Sie sehr glücklich und gestresst Der Trainer ist noch größer. “

Auf die Frage, welcher Trainer ihn besonders beeinflusst habe, sagte er: “Giovanni Trapattoni war ein Top-Trainer und eine fantastische Person, genau wie Otmar Hitzfeld.” Er rannte auch herum Christoph Daum, ein ehemaliger Gegner von Ehrenpräsident des FCB Uli Hoeneß.

Der frühere Bayern-Trainer Niko Kovac läuft über Christoph Daum

“Sein Verständnis des Spiels hat mit methodischen Trainingseinheiten eine neue Ära für Trainer eingeläutet. Alles war klar und strukturiert. “Er sprach über Psychologie, er war ein Pionier”, sagte er Kovac um den Daumen. Jetzt hat er die Möglichkeit, sich in Monaco erneut zu beweisen. Inzwischen gibt es in der Bundesliga eine merkwürdige Regeländerung. (Pm) * tz.de ist deutschlandweit Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

READ  Der Virologe Anthony Fauci eröffnet die MLB-Baseball-Saison

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close