Montag, Februar 26, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWirtschaftDer reichste Mann...

Der reichste Mann der Welt ernennt Tochter Dior zur Chefin

Delphine Arnault übernimmt das Ruder der Luxusmarke Dior. Ihr Vater folgte im Dezember Elon Musk als reichster Mensch der Welt nach.

Der französische Luxusgüter-Milliardär Bernard Arnault hat seine älteste Tochter Delphine zur Chefin der Modemarke Christian Dior ernannt. Wie Arnault am Mittwoch mitteilte, wird der 47-Jährige das Unternehmen ab nächsten Monat als CEO leiten. Das berichtet der britische „Guardian“. Dior ist die zweitgrößte Marke des Luxusgüterimperiums LVMH, das von Bernard Arnault geführt wird. Delphine Arnault arbeitet derzeit im Management der LVMH-Marke Louis Vuitton.

„Unter der Führung von Delphine hat die Attraktivität der Produkte von Louis Vuitton erheblich zugenommen, wodurch die Marke ständig neue Verkaufsrekorde aufstellen konnte“, sagte ihr Vater am Mittwoch. „Ihr scharfes Auge und ihre beispiellose Erfahrung werden eine wichtige Rolle bei der weiteren Entwicklung von Christian Dior spielen.“

Bernard Arnault folgte im Dezember Elon Musk als reichster Mensch der Welt nach. Damals wurde sein Vermögen laut Bloomberg Billionaires auf 178 Milliarden Dollar geschätzt. Alle fünf Kinder des 73-Jährigen bekleiden heute leitende Positionen innerhalb der LVMH-Gruppe. Zum Familienunternehmen gehören neben Louis Vuitton und Christian Dior auch die Modemarke Givenchy und Champagnermarken wie Moët & Chandon.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.