Welt

Der australische Premierminister Scott Morrison verteidigt die Sperrstrategie, da die täglichen Fälle einen Rekord erreicht haben

„Man kann nicht ewig mit Sperren leben und irgendwann muss man den Gang wechseln und 70 Prozent davon passieren“, sagte Morrison in einem Fernsehinterview mit der Australian Broadcasting Corp.

Sperren sind ein wichtiger Teil der Strategie der Bundesregierung, Ausbrüche einzudämmen, bis die 70-Prozent-Marke erreicht ist, wobei die Grenzen schrittweise wieder geöffnet werden, wenn die Zahl auf 80 Prozent ansteigt.

Aber sie strapazieren die Geduld vieler.

Die Polizei hat am Samstag Hunderte von Menschen festgenommen Anti-Lockdown-Demonstrationen in Sydney und Melbourne, die Hauptstädte der beiden bevölkerungsreichsten Bundesstaaten New South Wales und Victoria, die streng gesperrt sind.

Victoria registrierte in ihrer sechsten Sperrung seit Beginn der Pandemie am Sonntag 65 lokal erworbene Fälle, was die Zahl auf 440 aktive Fälle beim aktuellen Ausbruch erhöht.

“Wir werfen alles auf alles”, sagte Martin Foley, Gesundheitsminister des Südostens.

In New South Wales gab es am Sonntag 830 Neuinfektionen, trotz verstärkter Bemühungen, und das Australian Capital Territory, Heimat der Hauptstadt Canberra, hatte 19. National liegt die Zahl der aktiven Fälle bei fast 12.000.

Etwa 30 Prozent der Australier über 16 Jahre sind vollständig geimpft, wie Daten des Gesundheitsministeriums am Samstag zeigten. Dies liegt hauptsächlich daran, dass der Pfizer-Impfstoff knapp ist und der AstraZeneca-Impfstoff in der Öffentlichkeit Besorgnis erregt.

Das Tempo hat sich in letzter Zeit beschleunigt, da das Angebot steigt und Delta expandiert. Eine Umfrage der australischen Zeitung in diesem Monat ergab, dass 11 Prozent der Befragten die Impfung rundweg ablehnen würden.

In New South Wales haben mindestens 57 Prozent der Anspruchsberechtigten eine Dosis erhalten, während 30 Prozent vollständig geimpft wurden.

READ  Die Petition fordert die Straßen auf, den Namen von Golden Gaytime Ice Cream zu ändern, um die LGBTQIA + Community zu unterstützen

„Wenn unsere Gemeinde ihre Impfstoffe weiterhin so bekommt, wie sie sind, wird New South Wales im Oktober und November ziemlich gut aussehen“, sagte Gesundheitsminister Brad Hazzard.

Trotz einer dritten Infektionswelle der Delta-Variante sind die COVID-19-Zahlen in Australien mit knapp 44.000 Fällen und 981 Todesfällen relativ niedrig.

Reuters

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close