Wissenschaft

Wintering Dipladenia: die ideale Winterresidenz

Wenn Sie eine Dipladenia überwintern möchten, müssen Sie rechtzeitig eine geeignete Winterresidenz auswählen. Sobald es draußen kalt wird, müssen Sie die nicht winterharte Pflanze schützen. Lesen Sie hier, wie die Kletterpflanze den Winter am besten überlebt.

Schlafmodus Dipladenia: Der optimale Winter bleibt

Wenn die Außentemperatur unter acht Grad Celsius fällt, sollten Sie Ihre Mandevilla, wie die Dipladenia auch genannt wird, von nehmen Garten Bring sie ins Winterquartier. Dies sollte spätestens vor dem ersten Frost erfolgen. Die empfindlichen Fabrik Schaden.

Das Winterquartier sollte so sein, dass es immergrün ist Blume ist konstanten Temperaturen ausgesetzt. Ideal sind zwischen neun und 15 Grad Celsius. Es muss auch leicht sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Dipladenia direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden sollte. Wenn Sie Ihre Mandevilla zu warm überwintern, kann sie im folgenden Jahr nicht mehr blühen.

Fotoserie mit 10 Fotos

Besonderheit Dipladenia Sundaville

Die Mandevilla-Sorte Dipladenia Sundaville ist in Deutschland und Europa noch nicht an den Winter gewöhnt. Es ist daher wichtig, dass diese Pflanze besonders gut vor Frost geschützt ist. Noch vor dem ersten Frost muss dieser Mandevilla-Hybrid von seinem hellen Außenstandort in den Winterschlaf gebracht werden. Es ist sehr empfindlich gegen Kälte. Ein paar Stunden können für Frostschäden ausreichen.

Überwinterung trotz voller Blüte

Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, ob eine Dipladenia in voller Blüte für den Winter im Haus gehalten werden sollte. Das hängt hauptsächlich von der Vielfalt und den grünen Fingern des Hobbygärtners ab. Im Allgemeinen sollte es für den Winter ins Haus gebracht werden, sobald die Temperatur unter acht Grad fällt.

READ  Mit diesem Toilettensitz kämpfen Sie gegen die Korona im Toilettenkoronavirus

Mit viel Sorgfalt wird die Dipladenia auch weiterhin in Innenräumen blühen. Im Zweifelsfall ist es besser, die Pflanze zu beschneiden und sich auf eine reichliche Blüte im Frühjahr zu verlassen.

Dipladenia im Wintergarten oder in der Wohnung halten

Es ist am besten, die Dipladenia in einem zu überwintern Wintergarten. Wenn Sie keinen haben, ist ein nicht zu dunkler Fleck in Ihrer Wohnung ideal – vorzugsweise im Schlafzimmer oder auf einem Treppenhaus. Überwintern Sie jedoch nicht die Dipladenia im Keller, es ist dort meist zu dunkel.

Wenn die Mandevilla kein Licht hat, zeigt sie ihr Missfallen in Form von sogenannten geilen Instinkten. Diese sind aufgrund der schlechten Bedingungen anfällig für Schädlinge. Wenn sich solche Triebe entwickeln, müssen Sie einen leichteren Ort für die kalte Jahreszeit wählen. Geiltriebe sollte im Frühjahr abgeschnitten werden.

Pflegen Sie die Mandevilla im Winter gut

Während Sie die Dipladenia im Winterschlaf halten, braucht sie nicht viel Wasser. Nur so gießen, dass der Untergrund nicht vollständig austrocknet. Zu starkes Gießen kann zu Staunässe und Wurzelfäule führen.

Unser Tipp
Überprüfen Sie die Anlage regelmäßig Krankheiten und Seuchenwährend du gießt.

Die Dipladenia bevorzugt eine hohe Luftfeuchtigkeit. In den Winterquartieren ist es am besten, einen mit Kieselsteinen und Wasser gefüllten Behälter zu stellen. Dies erhöht die Luftfeuchtigkeit. Sie müssen den Raum auch regelmäßig lüften. Stellen Sie unbedingt sicher, dass die Pflanze keine Zugluft bekommt. Sollte Ihre Dipladenia Laub verlieren, ist dies nicht unbedingt ein Grund zur Sorge – die Pflanze wird im Frühjahr wieder sprießen. Es können auch getrocknete Triebe auftreten. Schneiden Sie diese im Frühjahr zurück.

Bereiten Sie Dipladenia auf den Frühling vor

Am Ende des Winters können Sie die Mandevilla in eine sonnigere oder wärmere und leichtere Position bringen. Also gewöhnt sie sich daran Kletterpflanze langsam zu wärmeren Temperaturen. Dann gießen Sie sie öfter. Fügen Sie Dünger hinzu, sobald die Pflanze zu schießen beginnt.

READ  Die X-Akten der Astronomie: Der dunkle Beschleuniger

Nach dem EisheiligeWenn die Temperaturen steigen und die Nächte frostfrei sind, kann die blühende Dipladenia zurück auf den Balkon oder in Ihren Garten gehen. Stellen Sie die Sommerblume aber zuerst an einen schattigeren Ort, damit er sich daran gewöhnen kann. Bewegen Sie die Dipladenia allmählich an einen sonnigeren Ort.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close