sport

Werder Bremen: Yuya Osako Schutz! Flo Kohfeldt riskiert, verprügelt zu werden!

Bremen – Nieder mit Applaus – Yuya Osako hat es letzten Samstag beim SV Werder Bremen im Weserstadion erlebt, und der Applaus sollte sicherlich nicht angenehm sein. Andererseits!

Trainer Florian Kohfeldt wollen Werder Bremen obwohl keine Fan Kritik üben, macht aber unmissverständlich klar: „Es hat mir nicht gefallen. Und ich bekomme wahrscheinlich wieder viel Prügel dafür, aber ich sage Yuya Osako hatte vom ersten Tag an keine wirkliche Position hier. Ich verstehe nicht ganz warum. Mein grundlegendes Urteil ist jedoch, dass er ein sehr guter, kreativer Spieler für uns sein kann. Ich werde ihn beschützen! “”

Kohfeldt wollte die neueste Leistung von Yuya Osako in keiner Weise Tünche: “Yuya hat kein gutes Spiel gegen Jena oder Hertha gespielt.” Deshalb bekam er den angreifenden Mann im Rest des Feldes. Nach der Pause gegen Hertha brach die Ankündigung der Änderung im Weserstadion mit großem Applaus aus. “Ich habe es bemerkt, aber es hat keinerlei Einfluss auf meine Entscheidung über ihn”, betont er Florian Kohfeldt, aber nicht nur das: “Yuya hat keine Freikarte, wenn es um Kader-Nominierungen oder Wetten geht.”

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt: “Yuya Osako muss sich um die Pfeifen kümmern”

Es ist also sehr gut möglich, dass Yuya Osako bei Werder Bremen am Samstag auf Schalke und wird erst auf der Bank Platz nehmen – übrigens nach zehn Ligaspielen in der Startelf. Kohfeldt glaubt an die Qualitäten der Japaner, die seine vorletzte Saison gemacht haben Werder Bremenzusammen mit Milot Rashica Bremens Torschützenkönig in der Bundesliga – mit acht Toren.

Wie viel Yuya Osako Die Pfeifen werden jetzt einen Einfluss haben, Kohfeldt wollte nicht so viel diskutieren – nur so viel: „Natürlich tun sie das. Das ist nur ein Teil unserer Arbeit. Wenn die Dinge gut laufen, bekommen Sie die Emotionen sofort und positiv zurück. Jeder Fan, der am Samstag gepfiffen hat, kann das so machen, das ist in Ordnung. Ich bekomme keine Kritik von mir. Yuya hat auch damit zu tun. Mit 30 Jahren und nach insgesamt 158 ​​Bundesligaspielen für Werder und den 1. FC Köln hat Osako zumindest genug Erfahrung dafür. Die kommenden Wochen werden zeigen, ob er es schaffen wird. Sein erstes Tief Werder Bremen Natürlich nicht, aber es gab auch viele gute Spiele. (Knie)

Bis zur letzten Nachricht vom 23. September 2020:

Yuya Osako in der Kritik der Werder Bremen Fans – Clemens Fritz: “Wir brauchen ihn”

Bremen – Yuya Osako platziert den Ball am ersten Gegner vorbei, dann am zweiten, schließlich an einem letzten Haken und dem Fazit: Tor! “Ja, Samurai!” Auf der anderen Seite des Feldes schreit Teamkollege Theodor Gebre Selassie und Osako kommt lachend zurück: “Das hat Spaß gemacht, nicht wahr?” andere gute Aktionen. Der Kern der Sache: Die beschriebene Szene war nicht in einem Wettbewerbsspiel von Werder Bremen, spielte aber letzte Woche im Training.

READ  Ralf Rangnick wird nicht zum AC Mailand versetzt

Und Osako konnte seine klar vorhandenen Qualitäten Tage später im Spiel gegen Hertha BSC nicht bestätigen. Das ist ein großes Problem, denn gemessen an was Yuya Osako kann eigentlich, sollte er Werder Bremen immer spielen. Nach dem zu urteilen, was er bis zu seinem Wechsel gegen Hertha BSC gezeigt hatte, gehört er nicht in die Mannschaft. Einige der 8.500 Fans im Weser-Stadion begleiteten seinen Nachfolger am Samstag sogar mit böswilligem Applaus, ihre Geduld mit Osako ist aufgebraucht. Also was tun?

Clemens Fritz über Werder Bremens Stürmer Yuya Osako: “Mit jeder Berührung des Balls wurde er unsicherer.”

Clemens Fritz, der kürzlich mit der Führungsrolle des Chefs des Profifußballs beauftragt wurde, wird versuchen zu sprechen. „Wir möchten, dass Yuya sein Potenzial auf das Feld bringt. Wir werden auf jeden Fall wieder mit ihm sprechen “, kündigt der Ex-Profi an. Aber was kann man noch über jemanden sagen, der an zwei Weltmeisterschaften teilgenommen hat und vor zwei Jahren in seinem Heimatland zum Fußballer des Jahres gewählt wurde? Eine solche Person muss wissen, wie man mit negativen Erfahrungen umgeht. Er weiß auch, behauptet Fritz: “Yuya Osako ist genug von einem Profi und sollte nicht nach unten gezogen werden. “”

Osakos Aktion gegen Hertha sagt jedoch etwas anderes, selbst Anhänger Fritz muss das zugeben. „Nachdem die ersten Aktionen nicht funktioniert hatten, wurde er mit jeder Berührung des Balls unsicherer. An einem bestimmten Punkt treten Sie in eine Spirale ein, aus der Sie nicht mehr herauskommen können. “”
Das ist grundsätzlich verständlich, aber Osako ist an Bord Werder Bremen Geplant als besonderer Fußballer, als Spieler, der einen Abwärtstrend auf dem Spielfeld stoppen oder – noch besser – mit einer besonderen Aktion umkehren kann. Es funktioniert im Training, nicht im Spiel. Fritz glaubt jedoch, dass die Macht der Sprache und die Macht, die er in Osako vermutet, Gutes bewirken können: „Wir werden alle gebeten, nur mit Yuya zu sprechen. Tatsache ist, wir brauchen ihn. (Csa)

READ  Wieder protestieren wir gegen Racing Point

Bis zur letzten Nachricht vom 21. September 2020:

Das Rätsel um Yuya Osako: Florian Kohfeldt verlässt sich vergeblich auf die Japaner – und die Fans klatschen bei der Veränderung

Bremen – Yuya Osako und Werder Bremen – Diese Beziehung kann in den kommenden Wochen extrem schwierig werden. Eigentlich ist es schon so. Viele Fans haben bereits ihr Urteil geäußert. Als Osakos Auswechslung nach der Pause bei der 1: 4-Heimniederlage gegen Hertha BSC über den Stadionansager angekündigt wurde, gab es großen Applaus. Das ist ein sehr schlechtes Zeichen.

Bisher hat Trainer Florian Kohfeldt Der 30-Jährige hat immer wieder unterstützt und aufgebaut. Bitte mit dem Hinweis, dass Osako Pässe spielt, “dass sonst niemand spielt”. Aber diese Pässe kommen nicht, weshalb selbst Kohfeldt jetzt am Ende seiner Geduld zu sein scheint. Genau wie im DFB-Pokalspiel von SV Werder Bremen in Jena bekam er Osako zur Halbzeit des Feldes. Die Japaner hatten erneut schlampig gehandelt, indem sie viele Bälle gefordert hatten, aber fast genauso viel verloren hatten. Dann war ein Spielmacher Yuya Osako ein totaler Misserfolg. Und wieder stellt sich die Frage, ob er dem Team langfristig wirklich helfen kann oder ob es eher eine Belastung ist.

Sein Vertrag läuft bis 2022 – und es sollte nicht so schlimm sein. Denn Kohfeldt wollte vor zwei Jahren unbedingt den Offensivspezialisten. EIN Veränderung ist daher aus finanziellen Gründen sehr unwahrscheinlich – nicht nur aus Osakos, sondern auch aus Werders Sicht. Weil ein High Überweisungskosten Die Japaner würden wahrscheinlich nicht eintreten. Und trotz aller Verärgerung über den schlechten Start in die japanische Saison sollte man nicht vergessen: Osako und Milot Rashica standen in der vergangenen Saison mit acht Toren ganz oben auf der Werterliste von Werders. Eigentlich können die Grün-Weißen nicht auf jemanden wie Osako verzichten. Zumal Rashica definitiv verkauft werden muss, um Geld zu verdienen.

Werder Bremen: Yuya Osako muss sich wohl fühlen, um auftreten zu können

Also, was zu tun ist Zu Beginn des Jahres hatte Kohfeldt es mit einem Sushi-Trick versuchte, die japanische Spezialität beim Abendessen für das Pokalspiel gegen Borussia Dortmund im Bremer Parkhotel servieren zu lassen. Erfolgreich! Yuya Osako spielte 24 Stunden später großartig und bereitete das dritte Tor im 3: 2-Coup perfekt vor. Vielleicht gibt es die Wiederholung am Freitag vor dem Spiel auf Schalke.

READ  Umzugswagen entdeckt: Ändert sich KSC-Stürmer Philipp Hofmann jetzt?

Aber Sushi allein wird kaum ausreichen. Osako ist natürlich ein Spieler, der sich vielleicht wohler fühlen sollte als andere, der von seinem Selbstvertrauen lebt und es dann wagt, besondere Dinge mit dem Ball zu tun. Er kann. Deshalb wurde er zum Nachfolger von Max Kruse gewählt Werder Bremen vor etwas mehr als einem Jahr verlassen. Eine Überschätzung, denn Osako hat nicht die spielerische Klasse einer Kruse und ist nicht so cool wie der neue Berliner.

Werder Bremen: Yuya Osako ist oft vor Ort – es gibt Kritik von den Fans

Die Japaner lassen sich regelmäßig von seinen Gegnern kochen, die ihn immer härter arbeiten lassen. Oft sogar ungestraft, wie beim Angriff von Herthas Niklas Stark, dessen Arm Osako hart in den Nacken traf. De Bremer blieb sitzen, Schiedsrichter Sascha Stegemann ließ das Spiel weiterlaufen. Hat der Schiedsrichter Yuya Osako Inzwischen eine schwierige Situation, da er oft fällt und sich ebenso oft laut und theatralisch beschwert. Wegen höflichen Japanern.

Dies ist das Werder Fans natürlich nicht entkommen. Osako wird jetzt fast dafür kritisiert, dass er viel auf dem Boden liegt. Kohfeldt hat seinen Spieler daher während der Vorbereitung ausdrücklich geschützt: „Wenn Sie noch einmal gesehen haben, wie oft er gegen St. Pauli gefoult wurde: Ich kann verstehen, dass es irgendwann nicht mehr funktioniert und er unten bleibt. Ich frage die Schiedsrichter: Beschütze solche Spieler! “”

Werder Bremen: Yuya Osako forderte “genau wie die anderen Spieler” heraus

Nach Herthas Insolvenz wollte Kohfeldt nicht mehr über Osako sprechen. „Wir haben es als Team nicht geschafft. Das sollte man nicht an einzelne Personen binden “, sagte der Trainer. Sportdirektor Frank Baumann sagte dasselbe: „Ich bin nicht einer, der einzelne Spieler kritisiert oder auswählt. Wir haben als Team nicht gut gespielt, deshalb müssen Sie einzelne Spieler nicht verantwortungsbewusster machen. Jeder wird herausgefordert und gehört Yuya Osako genau wie die anderen Spieler. “”

Aber der angreifende Mann ist nur ein “Differenzspieler in der Theorie”. BundesligaWie Kohfeldt ihn einmal selbst nannte. Mehr kann von ihm erwartet werden. Das Trainerteam muss es irgendwie schaffen. In Vorbereitung sah es tatsächlich ziemlich gut aus. Es ist übrigens nicht bekannt, was er darüber denkt. Osako spricht selten mit Medienvertretern und hat sich in dieser Saison nicht öffentlich ausgesprochen. (Knie)

Kategorie Bild: © gumzmedia

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close