Welt

Welche Versprechen hat Donald Trump gehalten?


Hat Donald Trump seine Versprechen gehalten? Noch vier Jahre im Weißen Haus verdienen? Für seine Anhänger in Ohio im Oktober ist die Antwort klar.
Bild: AFP

Mauer- und muslimisches Verbot, Jobwunder und Weltfrieden: Donald Trump hatte im Wahlkampf 2016 den Mund voll. Seine Anhänger bewundern ihn als ersten Präsidenten, der tut, was er sagt. Ist das korrekt?

“Versprechen gemacht. Versprechen gehalten” ist einer von ihnen Donald Trumps Wahlkampfslogans: Der Präsident behauptet, seine Versprechen aus der Wahlkampagne 2016 eingehalten zu haben. Das gilt aber nur für wenige Projekte. An anderer Stelle musste er Kompromisse eingehen oder keine Fortschritte machen. Wir schauen uns zehn der wichtigsten Politikbereiche genauer an.

Eine Mauer gegen Migranten

Trümpfe Wahlkampagne Das Jahr 2016 war geprägt von der Zusage, die illegale Migration in den USA zu reduzieren. Zu diesem Zweck sollte vor allem eine Mauer an der Grenze zu Mexiko dienen. Von den rund 600 km Grenzbefestigungen, die im Oktober an der 3.200 km langen Grenze errichtet wurden, diente die Mehrheit nur der Verstärkung der bestehenden Barrieren. Nur ein sehr kleiner Teil der Mauer – Zahlen zwischen sechs und zwölf Kilometern – wurde an Orten errichtet, an denen es zuvor keine Installationen gab.

READ  Berg-Karabach-Konflikt: Warum Putin Konfrontation vermeidet - und Erdogan provoziert

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close