Welt

Keine falschen Nachrichten – Delfine in den Kanälen von Venedig gesichtet

In den berühmten Kanälen Venedigs wurden zwei Delfine gesichtet, und diesmal handelt es sich nicht um falsche Nachrichten.

Letztes Jahr während der Sperrung gingen Bilder von einem Delphin, der in der italienischen Lagunenstadt schwimmt, weltweit, aber es stellte sich als Scherz heraus.

Am Dienstag wurden jedoch zwei gestreifte Delfine, von denen angenommen wird, dass sie erwachsen und jugendlich sind, in der Nähe des Canal Grande in der Nähe des berühmten Markusplatzes gedreht.

Luca Folin nahm das Video und nannte es “eine schöne Überraschung, etwas Einzigartiges und Besonderes, um sie so nahe am Canal Grande zu sehen”.

Das Video zeigt die beiden Delfine, die nebeneinander schwimmen.

Storyful / AP

Das Video zeigt die beiden Delfine, die nebeneinander schwimmen.

WEITERLESEN:
Gondeln in Venedig müssen die Kapazität aufgrund von “übergewichtigen Touristen” reduzieren.
Coronavirus: Hat Venedig die Kunst der Genesung gemeistert?
Das Coronavirus bietet Venedig die Möglichkeit, den Tourismus umzugestalten

Er sagte Geschichtenartig dass er seinen Chef informierte, der der Feuerwehr und dem Hafenmeister von der Anwesenheit der Delfine erzählte, aus Angst, dass die Strömung von nahe gelegenen Booten ihnen Schaden zufügen könnte.

Ein Expertenteam in neun Booten brauchte mehr als zwei Stunden, um die Tiere in Sicherheit zu bringen.

Professor Sandro Mazzariol leitete die Rettung: „Wir stellten fest, dass die Tiere am sichersten Punkt waren und wollten sehen, was sie tun würden.

“Wir haben sie dreimal gesehen und sie dann komplett verloren. Sie waren nicht zum Canal Grande zurückgekehrt, also gingen sie hoffentlich in die richtige Richtung”, sagte er. CNN.

Folin erzählte CNN Er hätte nie erwartet, dass das Video so beliebt sein würde: „Um ehrlich zu sein, habe ich es gepostet, um meinen Mitbürgern in einem so traurigen Jahr einen schönen Gruß zu geben – aber das Video viral werden zu lassen, ist schön, weil es bedeutet, dass ich es getan habe brachte andere zum Lächeln. “

READ  Cyberangriff: Trump verteidigt Russland und betrügt seinen eigenen Staatssekretär

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close