Wirtschaft

VW Touareg R im Test

Das neue Topmodell der SUV-Baureihe hat keinen V8-TDI mehr unter der Haube, sondern einen V6-Benziner mit elektrischer Unterstützung. Test des Plug-in-Hybrids.

Bei VW kennzeichnet der Buchstabe R die sportlichsten und stärksten Modelle einer Baureihe. Neben Golf, T-Roc, Tiguan und zuletzt Arteon erhielt im vergangenen Jahr auch der große Touareg das Sportabzeichen. Doch anders als seine kleineren und leichteren Markengeschwister, die alle einen Zweiliter-Vierzylinder-TSI mit 300 oder 320 PS unter der Haube haben, hat der Touareg R ein erweitertes Hybrid-Triebwerk bestehend aus einem Dreiliter-V6-Benziner mit 340 PS und ein 100 PS starker Benzinmotor, ein kW starker Elektromotor im Bug. Zusammen erreichen sie wie beim Konzern-Cousin Porsche Cayenne eine Systemleistung von 340 kW (462 PS) und ein Systemdrehmoment von 700 Nm. Im Vergleich dazu leistete der V8 TDI im Touareg 421 PS und unglaubliche 900 Nm.


Doch der Rückschritt bei der Durchzugskraft ist nicht zu überschätzen, denn das Hybridpaket im neuen Top-Touareg besticht durch ein äußerst harmonisches Zusammenspiel und souveräne Kraftentfaltung. Trotz 2,5 Tonnen Leergewicht sind sportliche Sprints ebenso möglich wie ambitionierte Zugbelastungen (max. 3.500 kg); Darüber hinaus ermöglicht der E-Modus bis zu 44 Kilometer rein elektrisches Fahren und Geschwindigkeiten von bis zu 135 km/h.

VW Touareg R

Balazs Maximilian

Der Grundpreis des VW Touareg R 3.0 V6 eHybrid beträgt 87.850 Euro.

Ist die Lithium-Ionen-Batterie unter dem Kofferraumboden (Energieinhalt: 17,9 kWh brutto) ausreichend geladen, startet der Hybrid-Touareg immer elektrisch und fährt fast ausschließlich auf Kurzstrecken weiter. Der V6 wacht erst auf der Autobahn oder auf Wunsch zum Kickdown auf und trägt seinen Teil zum Vorankommen bei.

READ  BMW rast in die roten Zahlen - München aus Angst schlimmer zu verlieren


R kümmert sich

Die Statusanzeigen im digitalen Cockpit geben Auskunft über Reichweite, Leistung und Ladezustand; Auf Wunsch kann das Navigationssystem Fahrhinweise geben, zum Beispiel zur optimalen Rekuperation bei Kurvenfahrten – oder der Touareg macht dies komplett über ACC oder Travel Assist. Der Fahrer kann zwischen fünf Fahrprofilen für Straße und zwei für Gelände wählen; diese steuern die Kraftverteilung des permanenten Allradantriebs sowie das Ansprechverhalten und die Höhe der Luftfederung. Aber die Normalposition reicht grundsätzlich für fast alle alltäglichen Fahrsituationen aus.


Der Touareg R ist so komfortabel und souverän unterwegs, wie er seinem Charakter als großes SUV am besten entspricht. Der Plug-in-Hybrid gibt sich mit einem Testverbrauch von rund 3,4 Liter Super und 26,1 kWh-R als respektabel zufrieden.


Meinungsumfrage

Es müssen 300 PS sein

Bitte nicht weniger als 500 PS.



Weiterlesen

Der Touareg R ist kein typischer Vertreter des VW-Sportlabels, sondern ein beeindruckendes Luxus-SUV mit einer überzeugenden Kombination aus Leistung und Effizienz.

Technische Spezifikationen

VW Touareg 3.0 V6 eHybrid R
Grundpreis 87.430 €
Außenmaße 4878 x 1984 x 1717 mm
Kofferraumvolumen 665 bis 1675 l
Hubraum / Motor 2995 ccm / 6 Zylinder
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
0-100 km/h 5,1 Sek.
Verbrauch 2,8 kWh/100km
Testverbrauch 12,3 kWh/100km

Alle technischen Daten anzeigen

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close