Welt

Victoria registriert 80 neue lokale Covid-19-Fälle

Victoria hat 80 neue lokale Fälle von Covid-19 registriert, als Krankenhäuser den Druck von Hunderten von Mitarbeitern spüren, die aus dem Gesundheitssystem entfernt wurden.

Melbourne erlebt seine sechste Sperrung, da es einen Ausbruch der Delta-Variante von Covid-19 bekämpft.

Melbourne erlebt seine sechste Sperrung, da es einen Ausbruch der Delta-Variante von Covid-19 bekämpft.
Foto: AFP oder Lizenzgeber

Von den neuen Fällen wurden 67 mit bekannten Ausbrüchen in Verbindung gebracht und 39 waren während ihrer gesamten Infektionsperiode isoliert.

Die neuen Fälle wurden aus 56.248 Testergebnissen identifiziert, die gestern eingegangen waren, und 33.932 Impfstoffdosen wurden an staatlichen Standorten verabreicht.

Die viktorianische Zweigstelle der Australian Medical Association hat gewarnt, dass Krankenhäuser infolge des Ausbruchs unter enormem Druck stehen, wenn Mitarbeiter abreisen.

Gestern wurde bekannt, dass Victoria über 350 medizinisches Personal aus dem Ausland einfliegen wird, um ihr müdes Gesundheitssystem zu entlasten.

Die Vizepräsidentin der Victorian Australian Medical Association (AMA), Sarah Whitelaw, sagte, Hunderte von Mitarbeitern seien aus dem System genommen worden.

„Ich schätze, wir haben fast 1.000 Gesundheitspersonal im Urlaub, was das System enorm belastet“, sagte sie gegenüber ABC News Breakfast.

“Wir wollen auf jeden Fall, dass die Leute kommen, wenn Sie eine Notfallbehandlung brauchen. Wenn Sie krank sind, bleiben Sie bitte nicht weg. Aber es ist keine Frage, dass das Gesundheitspersonal überfordert ist, sie sind erschöpft.”

Die AMA möchte, dass bereits im Land befindliche internationale Medizinabsolventen bald ihr Recht erhalten, im Krankenhaussystem zu arbeiten.

“Wir müssen sicherstellen, dass es keine Hindernisse für die Legitimation internationaler Medizinabsolventen gibt, die sich bereits in Australien befinden. Wir müssen sicherstellen, dass Verzögerungen bei der Ablegung von Prüfungen am AMC” [Australian Medical Council] oder Bearbeitung ihrer Anträge durch Registrierung.”

READ  Wie ist das für eine Ansicht? In Island wird eine neue 70 Meter lange, endlose geothermische Lagune eröffnet

Mehr Hilfe zur Bekämpfung des Shepparton-Ausbruchs gesucht

Der Bürgermeister von Shepparton hat die Landesregierung um mehr Unterstützung gebeten, da die regionale viktorianische Stadt mit einer steigenden Zahl von Covid-19-Fällen konfrontiert ist.

Der Shepparton-Cluster hatte gestern bereits 50 Fälle erreicht, und es wird erwartet, dass heute weitere Fälle gemeldet werden.

Menschen in Shepparton haben berichtet, dass sie Schwierigkeiten beim Kauf von Lebensmitteln und bei der Versorgung mit lebenswichtigen Gütern haben, da Tausende von Bewohnern zu Hause unter Quarantäne gestellt wurden.

Bürgermeister Kim O’Keefe sagte, es sei eine schwierige Situation und die Stadt brauche mehr Hilfe.

„Wir brauchen sofortige Unterstützung. Wir tun unser Bestes, aber wir wissen, dass es Familien gibt, die Zeit brauchen, um sie zu erreichen“, sagte sie.

“Auch die Supermärkte brauchen Hilfe, sie brauchen Unterstützung. Weißt du, das hat vielleicht noch nie jemand gesehen, was die Anzahl der Nummern in einer Gemeinde angeht. Es ist sehr schwer zu handhaben.”

Personal der australischen Streitkräfte und Gesundheitspersonal aus Ballungsräumen werden heute eintreffen, um die Testbemühungen zu unterstützen.

ABC

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close