Mittwoch, Juli 24, 2024

Creating liberating content

Tag der Polizei ohne...

— Es scheint ein politischer Schachzug zu sein. Der Tag der Polizei...

Marek Magierowski verlangt vom...

Polens Botschafter in den USA, Marek Magierowski, der vom Außenministerium ins Land gerufen...

Sie zogen aufs Land....

Manche Menschen hatten sich das Leben auf dem Land anders vorgestellt. Jetzt,...

Cyanobakterien blühten in Badegebieten...

In diesen Badebereichen/Foto ist das Schwimmen strengstens verboten. illustrativ Die Sanitär- und Epidemiologische...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartWirtschaftVerletzungsgefahr beim Essen:...

Verletzungsgefahr beim Essen: Hersteller ruft Kaufland-Salami zurück

Verletzungsgefahr beim Essen
Hersteller ruft Salami von Kaufland zurück

Die Rückrufaktionen bei Kaufland häufen sich: Kürzlich mussten Nüsse wegen eines Schimmelpilzgiftes zurückgerufen werden, nun ist ein weiteres Eigenmarkenprodukt betroffen. In der Salami „K Classic“ können Kunststoffteile enthalten sein.

Weil die Wurst durchsichtiges Plastik enthalten könnte, ruft ein Hersteller eine bestimmte Sorte Kaufland-Salami zurück. Betroffen sei das Produkt „K Classic Delikatess Salami“, teilte der Hersteller The Family Butchers Germany GmbH mit Sitz im niedersächsischen Nortrup mit. Die Kunststoffteile, falls vorhanden, „können für den Verbraucher ein Risiko darstellen, dass es beim Essen zu Verletzungen kommen kann“. Andere Produkte sind wahrscheinlich nicht betroffen und werden weiterhin verkauft.

Es handelt sich um die 200-Gramm-Pakete mit der Chargennummer KEM0005264510 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14. Dezember 2022, teilte das Portal mit lebensmittelwarnung.de. Kunden könnten die Salami auch ohne Kassenbon in den Kaufland-Supermärkten zurückgeben und würden den Kaufpreis erstattet bekommen. Die Produktwarnung betrifft vor allem Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.