Wissenschaft

Eine chinesische Rakete wird in den kommenden Tagen unkontrolliert zurückkehren

Vor kurzem startete China eine Long March-5B Y2-Rakete in den Weltraum, die sein erstes Raumstationsmodul in die Umlaufbahn brachte. Während China den Start als völlig erfolgreich begrüßte, stellte sich heraus, dass etwas schief gelaufen ist. Die 21-Tonnen-Atomstufe der Rakete wird in den kommenden Tagen voraussichtlich einen unkontrollierten Wiedereintritt in die Erdatmosphäre bewirken.

EIN unkontrollierte Rückkehr hat das Potenzial, Trümmer auf besiedelte Gebiete zu werfen, die ein Risiko für Immobilien darstellen und am Boden leben. Die Rakete würde an einer bestimmten Stelle im Ozean fallen, was bei weggeworfenen Raketen üblich ist. Anstatt wie geplant zu desorbieren, umkreist die Rakete den Planeten weiterhin unkontrolliert.

Die Behörden sagen, dass die Rakete in den kommenden Tagen voraussichtlich auf die Erde zurückfallen wird. Der Astronom Jonathan McDowell, der Objekte im Orbit verfolgt, sagte, es sei nicht akzeptabel, ein Objekt wieder zu betreten, das nach den aktuellen Standards nicht kontrolliert wird. Er wies auch darauf hin, dass seit 1990 absichtlich nicht mehr als 10 Tonnen absichtlich unkontrolliert im Orbit gelassen wurden. Die chinesische Rakete ist 30 Meter lang und 5 Meter breit.

Laut McDowell könnte es in der Erdatmosphäre vollständig verbrennen, wenn es aus der Umlaufbahn fällt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass große Trümmer den Wiedereintritt überleben. Der größte Teil des Planeten besteht aus dem Ozean, so dass die Rakete eher auf Wasser trifft, aber bewohnte Gebiete bedrohen könnte.

Holger Krag, Leiter des Büros des Space Safety Program der ESA, sagte, es sei schwierig, die verbleibende Masse und die Anzahl der Fragmente abzuschätzen, die ohne Kenntnis des Raketendesigns möglich wären. Eine vernünftige Faustregel sei jedoch, dass etwa 20 bis 40 Prozent ihrer ursprünglichen Trockenmasse den Wiedereintritt überleben könnten. Die Rakete hat das Potenzial, einen riesigen Teil der Erde zu treffen, wobei sich Großstädte innerhalb ihrer Aufprallzone befinden, darunter unter anderem New York, Madrid und Peking.

READ  Entschlüsseln Sie die Pyramide - welche Zahl fehlt unten links?

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close