Wirtschaft

Über Paypal investieren? Neue “Super App” macht es möglich

“Wir werden sehen, wie ein neues Finanzsystem entsteht”, vermutet PayPal-Chef Schulman. PayPal möchte mithilfe eines Fünfjahresplans mit konkreten finanziellen Zielen Teil des neuen Systems sein. Die finanziellen Ziele sind ehrgeizig: Die Anzahl der aktiven Konten wird sich voraussichtlich auf 750 Millionen verdoppeln (73 Millionen Benutzer sind im letzten Jahr beigetreten). Das Transaktionsvolumen sollte sogar auf 2,8 Billionen US-Dollar verdreifacht werden.

Schulman plant jedoch noch mehr: Der Umsatz soll auf über 50 Milliarden US-Dollar steigen. Der Umsatz liegt derzeit bei 21,5 Milliarden US-Dollar. Last but not least wird ein Ergebnis je Aktie von rund 22 Prozent erwartet.

PayPal hat sich vor sechs Jahren von Ebay getrennt und bietet seitdem hauptsächlich Zahlungsdienste an – jetzt kommen viele neue Dienste hinzu. Der Gruppenchef glaubt, dass die Grenze zwischen stationärem und digitalem Einzelhandel “nicht nur verschwimmen, sondern vollständig verschwinden wird”. Daher müssen sich die Händler immer mehr an die Bedürfnisse der Kunden anpassen.

PayPal möchte auch dabei helfen, indem es beispielsweise Hilfe bei der Vermarktung von Produkten anbietet. Ziel ist es, die Gruppe zu einer Art One-Stop-Shop für Finanzfragen sowohl für Einzelhändler als auch für Verbraucher zu machen.

READ  Commerzbank: Tausende Kreditkarten wurden offenbar gehackt

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close