sport

Twenty20 Cricket Live: Black Caps gegen Australien bei Hagley Oval – Zeitplan, Startzeit, Gewinnchancen, Live-Streaming und Anschauen

Daniel Sams aus Australien im Einsatz gegen die Black Caps. Foto / Fotosport

Alle Twenty20 Cricket-Action zwischen den Black Caps und Australien.

Schauen Sie sich das unten stehende ACC an:

Alles, was Sie wissen müssen – Black Caps gegen Australien, erste T20:

Nach einem Wochenende im Rampenlicht, sechs Millionen Dollar Männer Kyle Jamieson und Jhye
Richardson wird sich unter einem anderen Lichtblick gegenüberstehen, wenn Neuseeland und Australien heute Abend ihre 20-Rivalität bei Hagley Oval wieder aufnehmen.

Es wird das erste Länderspiel bei Hagley Oval sein, bei dem Jamieson und Richardson in einem rasanten Bowling-Duell spielen werden, das Fans ansprechen wird, die selbst sehen wollen, warum zwei indische Premier League-Franchise-Unternehmen jeweils fast 3 Millionen US-Dollar verloren haben für die beiden aufstrebenden Stars mit nur 13 T20-Länderspielen dazwischen.

Jamieson hat letzte Woche ein Gebot von 2,7 Millionen Dollar von den Bangalore Royal Challengers erhalten, während die Punjab Kings 2,7 Millionen Dollar für Richardson bezahlten.

Für den 24-jährigen Richardson ist es sein erster internationaler Auftritt seit fast einem Jahr und erst sein zweiter seit seiner Schulterverletzung Anfang 2019. Er spielte nur neun T20-Länderspiele, war aber der führende Wicket-Nehmer in der BBL. Der 26-jährige Jamieson hat in seiner rasanten Karriere bisher nur vier T20Is gespielt.

Das Spiel ist nur die 10. T20 zwischen den beiden Rivalen, wobei Australien mit 7: 2 führt.

Auf jeden Fall geht Neuseeland mit einem stärkeren Team auf Papier. Nur der schnelle Bowler Lockie Ferguson scheitert, nachdem Martin Guptill einen Fitnesstest bestanden hatte, nachdem er nach einer schlechten Saison ein Vertrauensvotum der Auswahl erhalten hatte.

READ  NRL: Die Kader sind zuversichtlich, dass All Blacks Halfback TJ Perenara in die Liga wechseln wird

Auch ohne Ross Taylor, der aus der T20-Arena gefallen ist, ist Neuseelands Tiefe mit Kane Williamson, Trent Boult, Tim Southee, Mitchell Santner, Jimmy Neesham und Ish Sodhi beeindruckend, was die relative Unerfahrenheit von Jamieson, Glenn Phillips, Devon Conway und Tim Seifert kompensieren.

“Es ist eine sehr solide und erfahrene Mannschaft, und wir müssen unser Bestes geben, um zu gewinnen”, gab der australische Kapitän Aaron Finch zu.

Der neuseeländische Skipper Williamson las nicht über Australiens relativen Mangel an Tiefe.

“Was auch immer das australische Team hervorgebracht hat, es ist stark. Sie haben den größten Teil ihrer beständigen T20-Mannschaft dort und bieten auch die Möglichkeit, viele talentierte Nachwuchskräfte zu gewinnen. Die Tiefe des australischen Cricket wird immer bemerkt und eine gute Anzahl.” Erfahrung in anderen Ligen auf der ganzen Welt zu spielen. Sie sind sehr stark. “

Ein weiterer Faktor gegen Australien ist die Tatsache, dass sie bis zur Spielnacht unter Quarantäne gestellt wurden. Aber Williamson dachte, dass dies ein Anreiz sein könnte, zumal sie zum ausverkauften Hagley Oval gehen werden.

„Wenn Sie eine Quarantäne durchlaufen, die schnell an die Welt erinnert, in der wir leben, freuen sich die Teams darauf, wieder Cricket zu spielen.

“Wir haben das Glück, dass wir in Neuseeland viele Menschen haben und einen relativ normalen Lebensstil führen können. Ich bin sicher, die australischen Jungs freuen sich darauf, vor ausverkauftem Publikum zu spielen.”

Neuseeland (wahrscheinlich): Martin Guptill, Tim Seifert (Woche), Kane Williamson (Capt), Devon Conway, Glenn Phillips, Jimmy Neesham, Mitchell Santner, Kyle Jamieson, Tim Southee, Ish Sodhi, Trent Boult.

READ  Real Madrid: James Rodriguez ist ausgeschlossen

Australien (wahrscheinlich): Aaron Finch, Josh Philippe, Matthew Wade (Weltmeisterschaft), Glenn Maxwell, Marcus Stoinis, Mitchell Marsh von Ashton Turner, Ashton Agar, Jhye Richardson, Kane Richardson, Adam Zampa, Jason Behrendorff.

Black Caps gegen Australien voller T20-Zeitplan

22. Februar: 19 Uhr im Hagley Oval
25. Februar: 14:00 Uhr im Otago Oval
3. März: 19 Uhr im Sky Stadium
5. März: 19 Uhr im Eden Park
7. März: 16 Uhr in Bay Oval

Chancen

Tab-Gewinnchancen für den ersten T20:

Schwarze Kappen: 1,82 USD
Australien: 1,92 USD

Anschauen und streamen

Der erste T20 der Australien-Tour durch Neuseeland wird live auf TVNZ 1 ausgestrahlt, während das Spiel – zusammen mit dem Rest der Tour – live und auf Abruf per Streaming auf Spark Sport übertragen wird.

Live-Radiokommentare werden auf Magic Talk verfügbar sein.

WEITERLESEN: Alles, was Sie über Spark Sport, Sky Sport und den Cricket-Sommer im Fernsehen wissen müssen

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close