Welt

Taliban blockieren afghanische Evakuierungen „störende Entwicklung“, neuseeländische Truppen „widersetzen“ sich mit US-Frist – Kommandant

Bevor Neuseeland Personal entsandte, sagte die Regierung, sie werde versuchen, die mehr als 37 Afghanen zu evakuieren, die bei den Operationen unseres Landes in Afghanistan geholfen haben.

Basir Ahmad, ein Dolmetscher, der unser Militär seit vier Jahren unterstützt und jetzt etwa 35 Übersetzer vertritt, die zuvor das Wiederaufbauteam der neuseeländischen Provinz in Bamyan und anderen Gebieten unterstützt haben, erzählte The AM Show am Dienstagja, dass er sich Sorgen machte, einen Flug zu verpassen.

Er sagte, er habe Kontakt mit der Regierung gehabt und seiner Gruppe seien Sitze auf einem Flug ab Kabul am Montag zugesagt worden.

“Zuerst wurde uns gesagt, dass es sehr bald passieren wird. Leider konnten einige andere Leute die Regierung überzeugen und wurden evakuiert”, sagte Ahmad.

“So wie ich es verstehe, wurde uns gesagt, dass sie uns mit neuseeländischen Staatsbürgern evakuieren werden, aber das scheint nicht mehr der Fall zu sein. Ich kenne eine Reihe von Leuten, dass sie Verwandte von Afghanen sind, die in Neuseeland leben.” – sie wurden evakuiert Aber wir werden zurückgelassen Jeden Tag sagen unsere Gruppenmitglieder – ich vertrete diese Leute – in Bamyan sagen, dass die Taliban [homes].”

In einem Kommentar am Mittwoch sagte Gilmour, er könne keine Details zu Personen angeben.

„Dies ist ein behördenübergreifender Ansatz, daher werden die Kriterien, die auf diejenigen angewendet werden, die versuchen, mit Unterstützung unseres Personals nach Kabul einzureisen, außerhalb der Streitkräfte festgelegt“, sagte er.

„Unsere Leute erhalten dann Informationen, damit sie mit denen außerhalb der Gates Kontakt aufnehmen, sie beraten und sie innerhalb des Flughafens unterstützen können.“

READ  EU-Gipfel: Merkel zählt im Rechtsstreit um Rechtsstaatlichkeit

Er forderte sie auf, in Kontakt zu bleiben.

Premierministerin Jacinda Ardern sagte am Montag, sie könne nicht versprechen, dass alle evakuiert würden.

„Leider sind die Möglichkeiten, Menschen aus Afghanistan zu evakuieren, sehr begrenzt, und trotz unserer anhaltenden Bemühungen können wir nicht garantieren, dass wir all denen helfen können, die evakuieren wollen“, sagte sie.

“Wir beobachten die Situation und arbeiten weiterhin dringend mit unseren internationalen Partnern für die sichere Rückkehr der Neuseeländer und derjenigen, die Neuseeland unterstützt haben.”

Die Weigerung der USA, sich zu einer Ausweitung der Evakuierungsbemühungen zu verpflichten, hat die Menschen in Großbritannien wütend gemacht. Ein hochrangiger Abgeordneter sagte: die Wache dass die Beziehungen zwischen den USA und Großbritannien in vielen Jahrzehnten ihren Tiefpunkt erreichen würden, während ein Minister sagte, Bidens Amerika habe beschlossen, sich zurückzuziehen, wenn es nach oben gehen musste.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close