sport

Super Smash: Canterbury Magicians schlagen Northern Spirit, während die Finalisten Gestalt annehmen

Frankie Mackay nahm zweimal zwei Pforten in den drei Bällen und schoss dann an die Spitze der Rangliste, als die Canterbury Magicians Northern Spirit im Twenty20 Super Smash am Donnerstag besiegten.

Der Sieg brachte die Magicians auf den zweiten Tabellenplatz, vor Auckland Hearts bei der Nettolaufrate und zwei Punkten hinter Titelverteidiger Wellington Blaze, und es ist jetzt sehr wahrscheinlich, dass diese drei Teams die drei Finalisten sein werden.

Mackay beendete 4-17 ihrer vier Overs nach dem Off-Spin, während die Seemannin Lea Tahuhu nur 14 ihrer drei Overs bekam, als Spirit 124-5 ihrer 19 Overs platzierte, nachdem einer verloren ging, als eine Dusche die Spieler von verließ das Feld in Seddon Park in der Mitte ihrer Innings.

Der Kapitän der Canterbury Magicians, Frankie Mackay, spielte die Hauptrolle, als sie den Northern Spirit im Super Smash besiegten.  (Datei Foto)

Kai Schwoerer / Getty Images

Der Kapitän der Canterbury Magicians, Frankie Mackay, spielte die Hauptrolle, als sie den Northern Spirit im Super Smash besiegten. (Datei Foto)

Kate Anderson und Brooke Halliday hatten einen starken Start für die Gastgeber, nachdem sie von Mackay vom Platz gestellt worden waren, aber nachdem sie beide für 35, 38 bzw. 35 Bälle abgelehnt worden waren, verlor der Spirit den Weg.

WEITERLESEN:
* * Mitchell Santner und Ish Sodhi von Black Caps werden einen signifikanten Einfluss auf die T20-Weltmeisterschaft im Jahr 2021 haben
* * Rückkehr des Königs: Kane Williamson kehrt für den seltenen Super Smash-Auftritt zurück
* * Super Smash Power Ranking: Finalisten der Männer fast gefunden, Frauen immer noch in der Luft
* * Super Smash MVP Race: Sophie Devine nach einem historischen Jahrhundert direkt an die Spitze

Amy Satterthwaite hatte Halliday von Gabby Sullivan gefangen, dann hatte Mackay Anderson von Satterthwaite gefangen und Spirit ging von 76-0 auf 77-3, als sie folgte, und Eimear Richardson wurde von Laura Hughes für einen gefangen.

Katie Gurrey endete nicht mit 27 für 18, als der Spirit 124-5 platzierte und die Magier wegen der Unterbrechung zwei zusätzliche Runs zu jagen hatten.

Natalie Cox machte 31 von 16 Bällen, um den Magiern einen frühen Schwung zu verleihen, während Mackay 28 von 29 und Satterthwaite 38 von 27 hinzufügte.

Cox ‘frühe Bemühungen bedeuteten, dass der Prozentsatz der Nachfrage die ganze Zeit gut in der Hand war, und sie kamen mit 15 Bällen und sechs Pforten in der Hand dorthin, als Charlotte Sarsfield 3-39 nahm.

Die Magier werden am Montag wieder in Aktion sein, wenn sie reisen, um das Blaze in einem erstklassigen Kampf im Basin Reserve zu spielen.

Es gibt jetzt eine Lücke von sechs Punkten zwischen den Herzen auf dem dritten Platz und dem Geist auf dem vierten Platz, die nur noch zwei Spiele zu spielen haben und beide in der Hoffnung gewinnen müssen, dass die Herzen der Magier nicht wieder gewinnen, um die ersten drei zu erreichen. bekommen. .

In Seddon Park, Hamilton: Northern Spirit 124-5 in 19 Overs (Anderson 35 von 35, Halliday 35 von 38; Mackay 4-17) verlor gegen die Canterbury Magicians 129-4 in 16,3 Overs (Satterthwaite 38 von 27, Cox 31 von 16; Sarsfield 3-39) von sechs Pforten (DLS-Methode).

Punkte (gespielte Spiele): Blaze 20 (6), Hearts 18 (6), Magicians 18 (7), Spirit 12 (8), Sparks 8 (6), Hinds 4 (7)

Zeug MVP-Punkte: Frankie Mackay 3, Amy Satterthwaite 2, Natalie Cox 1

READ  Formel 1: Mick Schumacher über Vater Michael - "Nie als bester Fahrer der Welt gesehen"

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close