sport

Super Rugby: Crusaders vs Rebels Match von Melbourne nach Sydney verlegt

Die Crusaders treffen am Samstag in Sydney auf die Rebellen, nicht wie ursprünglich geplant in Melbourne.

Jono Searle/Getty Images

Die Crusaders treffen am Samstag in Sydney auf die Rebellen, nicht wie ursprünglich geplant in Melbourne.

Das Super Rugby Trans-Tasman-Duell der Crusaders mit den Melbourne Rebels wird am Samstag um 16.35 Uhr niederländischer Zeit im Leichhardt Oval ausgetragen.

Es sollte ursprünglich im Aami Park in Melbourne gespielt werden, aber der jüngste Covid-19-Ausbruch der Stadt und die garantierte Sperrung haben einen Wechsel des Veranstaltungsortes erzwungen, der am Montag offiziell bekannt gegeben wurde.

Die Rebellen sind seit zwei Wochen in Sydney stationiert.

Dort spielten sie gegen die Highlanders, in einem Spiel, das ursprünglich in Queenstown stattfinden sollte, und gegen die Chiefs, in einem Spiel, das ursprünglich in Hamilton stattfinden sollte.

WEITERLESEN:
* Super Rugby: Kreuzritter bestätigen Reise nach Sydney, um Rebellen für den Endspurt zu spielen
* Super Rugby: Chiefs v Rebels sind aufgrund der Covid-19-Sperre in Melbourne von Hamilton nach Sydney gezogen
* Super Rugby: Crusaders erwarten, dass das Spiel von Rebels nach Sydney verlegt wird
* Super Rugby-Spiel zwischen Chiefs und Melbourne Rebels um einen Tag verschoben

In einer Erklärung am Montag bestätigten Sanzar, Rugby Australia und New Zealand Rugby die Änderung der Pläne für das Spiel am Samstag. was die Kreuzfahrer erwartet hatten.

Sie sagten: “Die derzeitigen Beschränkungen in Melbourne werden möglicherweise frühestens am Donnerstag, den 10. Juni, aufgehoben, und alle Beteiligten halten es für ratsam, das Spiel in Sydney so zu planen, dass beide Mannschaften alle Möglichkeiten haben, sich gut vorzubereiten. Bereiten Sie sich auf das Spiel vor.” .

Rebels-Chef Baden Stephenson sagte: “Wir sind extrem enttäuscht für unsere Mitglieder, Partner und Fans, die unser Team für unser letztes Spiel nicht nach Hause kommen sehen, aber wir verstehen die Gründe für die Entscheidung.

READ  Holdsworth holt TCR Opener auf Symmons Plains heraus

„Das Team hat viel Belastbarkeit gezeigt, da wir in den letzten 11 Monaten aufgrund von Covid-19 21 Wochen unterwegs waren.

„Wir danken ihnen für ihr anhaltendes Opfer für die Integrität der Liga und möchten die unglaublich loyale Unterstützung der viktorianischen Gemeinschaft anerkennen, die unser Club in dieser herausfordernden Zeit erhalten hat.

“Ich weiß, dass das Team unbedingt jeden in Melbourne stolz machen will.”

Die Kreuzritter fahren am Donnerstag nach Sydney.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close