Dienstag, April 16, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartsportRugby: Springböcke werden...

Rugby: Springböcke werden zu Veteranen, wenn sie sich auf die Jagd nach All Blacks machen

Frans Steyn aus Südafrika startet gegen die Pumas. Foto / AP

Südafrika musste heute den 35-jährigen Veteranen Frans Steyn bei Flyhalf für das entscheidende Endspiel der Rugby-Meisterschaft gegen Argentinien auswählen.

Die Springboks verpassten bereits ihre beiden besten Nr. 10, Handré Pollard und Elton Jantjies, bevor Ersatzmann Damian Willemse am Samstag beim 36:20-Sieg gegen die Pumas in Argentinien eine Gehirnerschütterung erlitt.

Das hat Trainer Jacques Nienaber gezwungen, Steyn, einem Schlagspieler der letzten drei Jahre, am kommenden Sonntag einen seltenen Start zu geben.

Südafrika nahm eine weitere Änderung in der Startelf vor, indem es Flanker Pieter-Steph du Toit für Franco Mostert zurückholte.

Nienaber kehrte auch für das Durban-Spiel zu einer 6: 2-Aufteilung von Stürmern und Verteidigern auf der Bank zurück, was bedeutet, dass Reserve-Halbverteidiger Faf de Klerk bei Bedarf auch die ersten fünf Achtel abdecken muss. Flügelspieler Kurt-Lee Arendse sitzt nach vierwöchiger Sperre wegen eines gefährlichen Zweikampfs gegen den Neuseeländer Beauden Barrett in der Eröffnungsrunde des Turniers wieder auf der Bank.

Hooker Bongi Mbonambi kehrt nach einer Verletzung für einen Platz in der Reserve zurück.

Die Titelverteidiger Neuseeland und Südafrika liegen mit 14 Punkten punktgleich, wobei die All Blacks die Gesamtwertung nach Punkten anführen.

Neuseeland wird Australien früher am Samstag empfangen, was bedeutet, dass die Springboks das Ergebnis dieses Spiels kennen und wissen, was sie gegen die Pumas tun müssen, um den Titel zu gewinnen.

Auch Australien und Argentinien haben Chancen auf den Turniersieg.

Südafrika: Willie le Roux, Canan Moodie, Jesse Kriel, Damian de Allende, Makazole Mapimpi, Frans Steyn, Jaden Hendrikse; Jasper Wiese, Pieter-Steph du Toit, Siya Kolisi (Kapitän), Lood de Jager, Eben Etzebeth, Frans Malherbe, Malcolm Marx, Steven Kitshoff. Reserve: Bongi Mbonambi, Ox Nche, Vincent Koch, Franco Mostert, Duane Vermeulen, Kwagga Smith, Faf de Klerk, Kurt-Lee Arendse.

Continue reading

Tennis: Novak Djokovic hat die Australian Open mit einem Muskelfaserriss gewonnen

Novak Djokovic mit der Australian-Open-Trophäe. Foto / APDer Turnierdirektor der Australian Open, Craig Tiley, sagte, Novak Djokovic habe beim Grand Slam-Event mit einem drei Zentimeter langen Muskelriss in der linken Kniesehne auf dem Weg zum Gewinn der Meisterschaft...

Auckland City verlässt den Fifa Club World Cup bei der ersten Hürde mit einer Niederlage gegen Al Ahly

Biene Ibn-Batouta-Stadion, Tanger: Al Ahly 3 (Hussein El Shahat 45'+2', Mohamed Sherif 56', Percy Tau 86') Auckland City 0.HT: 3-0 Auckland City hat die Fifa Klub-Weltmeisterschaft an der ersten Hürde verlassen und mit 0:3 gegen das...

Warum Rugby in Neuseeland „von einem großen alten Schock getroffen“ wird

Die Alles schwarz wurden im Laufe der Jahre mit einer Reihe von Weltklasse-Neulingen "gesegnet", darunter Dan Carter und Beauden Barrett.Aber die Spielweise der All Blacks wird auf die Probe gestellt.Nach einer Generation von Erfolg, Ruhm und Exzellenz werden...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.