Wirtschaft

Rewe: Der Kunde ist schockiert, als er seine Quittung sieht


Köln –

De Wormser kaufte eigentlich nur eine Packung Gorgonzola für 1,99 Euro. Nicht mehr. Aber als er die Quittung in die Hand bekommt, ist er überrascht. Er teilt sein Entsetzen auf Twitter.

  • Rewe: Der Kunde kauft Käse und ist dann erstaunt über die lange Quittung
  • Der Grund für seine Überraschung ist die Länge der Notiz
  • Rewe reagierte letztes Jahr auf ähnliche Kritik

Nach seinem ersten Kauf hat er einfach etwas vergessen, so beschreibt es der Twitter-Nutzer. Also muss er zurück in den Laden und eine Packung Gorgonzola kaufen. Und ist schockiert, als er die Quittung erhält. Nicht unbedingt wegen des Inhalts. Aber wegen der Länge – obwohl der Mann nur einen Artikel gekauft hat.

“Ich habe etwas vergessen. Ergebnis: 1 Gorgonzola und 39 cm Bon. Wahnsinn. Muss es sein?”, Fragt er in seinem Beitrag. Er setzt auch die gesamte XXL-Notiz: Die Gorgonzola ist oben und nimmt den geringsten Platz auf der Quittung ein , gefolgt vom obligatorischen Signaturcode.

Ein Großteil der Notiz ist mit Werbung gefüllt, in diesem Fall handelt es sich um eine Grillveranstaltung bei einem Radiosender mit Fernsehkoch Johann Lafer.

Werbung nach Erhalt: Viele Supermärkte verlassen sich auf das Prinzip

Rewe ist sicherlich nicht der einzige Supermarkt, der diese Art von Werbung auf der Quittung zeigt. Obwohl der Coupon in den USA seit langem ein wichtiges Werbeträger ist, ist das Prinzip in Deutschland noch relativ neu.

Aber macht die Werbung die Notiz unnötig lang? Und ist Papier überhaupt verschwendet? In jedem Fall ist der Twitter-Nutzer nicht der erste Kunde, der sich darüber beschwert. “Unglaublich”, kommentierte ein anderer Benutzer. „Mein Rewe-Gutschein ist noch länger. Es sind zwei Anzeigen darauf “, bemerkte ein anderer Kunde.

Rewe: Das sagt das Unternehmen über die Werbung auf Quittungen

Rewe reagierte bereits im vergangenen Jahr auf die Kritik eines anderen Kunden, der seinen XXL-Gutschein auch auf Twitter präsentierte: „Gekauft: 7 Stück. Gedruckt: Quittung von 53 cm Länge. Sie beschuldigte Rewe der Doppelmoral, wenn das Unternehmen Nachhaltigkeit fördert und gleichzeitig viel Restmüll erzeugt. Das Rewe-Team in den sozialen Medien antwortete: „Wir verwenden den Gutschein, um Sonderangebote zu bewerben und Vorteile für Kampagnenperioden für eine begrenzte Zeit zu erwerben Werbung effizienter und zielgerichteter als durch Flyer, Poster usw. “

Es ist klar, dass viele Supermärkte und Discounter Quittungen als Werbematerial verwenden, das sogenannte „PoS-Werbematerial“ (PoS steht für „Point of Sale“, den Point of Sale): Kunden werden direkt beim Einkaufen erreicht. Darüber hinaus erreicht die Anzeige sie in ihrer privaten Umgebung – während Fernsehwerbung normalerweise deaktiviert und der Anzeigenordner weggeworfen wird.

Aus diesem Grund nutzen die meisten Supermärkte und Discounter diesen Bereich.

Darüber hinaus setzen Einzelhandelsketten zunehmend auf den blauen „Öko-Gutschein“, ein speziell beschichtetes Thermopapier. Es kann ohne zu zögern mit dem Altpapier weggeworfen werden und ist beim Recycling problemlos. Und sicherlich nachhaltiger als glänzende Werbebroschüren. (mg)

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close