Welt

NSW-Polizisten griffen in einem schockierenden Video außerhalb von 7-Eleven an

Zwei NSW-Polizisten wurden bei einem brutalen Angriff vor einem 7-Eleven-Geschäft angegriffen, wobei der schockierende Vorfall gefilmt und online geteilt wurde. Video / Nur in Guilford

Ein brutaler Angriff auf zwei NSW-Polizisten wurde gefilmt und das schockierende Filmmaterial wurde in den sozialen Medien geteilt.

Der Angriff ereignete sich im Februar vor einem 7-Eleven-Laden, aber das Video ging erst diese Woche viral.

Das Video, das sowohl auf Facebook als auch auf Instagram hochgeladen wurde, zeigt einen Polizisten, der eine Frau festnimmt, während eine Gruppe von Männern sie und einen anderen Polizisten umringt.

„Fass sie verdammt noch mal nicht an“, schreit einer der Männer die Beamten an und fordert den anderen auf, ihm zu befehlen, „zurückzugehen“.

Zwei NSW-Polizisten wurden vor einem 7-Eleven-Geschäft angegriffen, wobei der schockierende Vorfall gefilmt und online geteilt wurde.  Foto / Nur in Guildford/Facebook
Zwei NSW-Polizisten wurden vor einem 7-Eleven-Geschäft angegriffen, wobei der schockierende Vorfall gefilmt und online geteilt wurde. Foto / Nur in Guildford/Facebook

„Fass sie nicht an“, ruft der Mann erneut und versucht, sich der Frau und dem festnehmenden Beamten zu nähern.

„Geh zurück. Geh jetzt zurück“, schreit der andere Offizier erneut.

Daraufhin kommt es zwischen dem zweiten Beamten und einem der Männer zu einem Handgemenge, bei dem der festnehmende Beamte aufspringt und eingreift.

Dabei ist zu sehen, wie der Mann der Frau ins Gesicht schubst und sie zu Boden stößt, wo sie mit dem Kopf auf den Zement zu schlagen scheint.

„Ihr verdammten Fotzen“, schreit der Mann die beiden Polizisten an.

Das Filmmaterial zeigt den Mann, der der Polizistin ins Gesicht stößt, als sie versucht, einzugreifen.  Foto / Nur in Guildford/Facebook
Das Filmmaterial zeigt den Mann, der der Polizistin ins Gesicht stößt, als sie versucht, einzugreifen. Foto / Nur in Guildford/Facebook

Der andere Beamte packt ihn dann, bevor der Mann ihm ins Gesicht schlägt, und beginnt, den Beamten wiederholt zu schlagen, während er sich vorbeugt.

An diesem Punkt treffen weitere Polizisten ein, von denen einer den Mann schnell zu Boden wirft.

Einer der anderen Männer, die die Situation überwachen, beginnt, die Beamten zu filmen, während sie den anderen Mann festhalten.

Siehe auch  Die Wahrheit hinter diesem viralen Foto von Königin Elizabeth II., Die mit Prinz Philip kichert

Der Mann, der angegriffen wurde, kann man schreien und stöhnen hören, als ihn mehrere Beamte zu Boden drückten.

Weitere Polizisten treffen ein, während der Mann weiter kämpft, bevor der Rest der Männer zum Rückzug aufgefordert wird.

Daraufhin beginnt der Mann, den anderen Polizisten immer wieder zu schlagen.  Die anderen Beamten trafen ein und brachten den Mann zu Boden.  Foto / Nur in Guildford/Facebook
Daraufhin beginnt der Mann, den anderen Polizisten immer wieder zu schlagen. Die anderen Beamten trafen ein und brachten den Mann zu Boden. Foto / Nur in Guildford/Facebook

Die Polizei von NSW teilte news.com.au mit, dass sie den Fall nicht kommentieren könne, da er vor Gericht stehe.

Das Video hat seit seiner Veröffentlichung eine Reihe von Kommentaren erhalten, von denen einige die Beamten verteidigten, während andere behaupteten, sie hätten „verdient“, was sie bekamen.

„Schlag einen Polizisten, fick herum und finde es heraus“, schrieb eine Person.

„Es überrascht mich nie, dass die harten Jungs immer am lautesten zu weinen scheinen und am meisten jammern, wenn ihre Handgelenke gebeugt sind“, sagte ein anderer.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close