Welt

Myanmar blockiert Facebook, da der Widerstand gegen den Putsch zunimmt

Facebook ist in Myanmar besonders beliebt, und die abgesetzte Regierung hat regelmäßig öffentliche Ankündigungen auf der Social-Media-Website gemacht.

BAND

Facebook ist in Myanmar besonders beliebt, und die abgesetzte Regierung hat regelmäßig öffentliche Ankündigungen auf der Social-Media-Website gemacht.

Die neue Militärregierung von Myanmar hat den Zugang zu Facebook blockiert, da die Opposition gegen den Putsch am Montag wegen der Forderung nach zivilem Ungehorsam aus Protest gegen den Sturz der gewählten Zivilregierung und ihres Führers Aung San Suu Kyi gestiegen ist.

Facebook ist in Myanmar besonders beliebt, und die abgesetzte Regierung hat regelmäßig öffentliche Ankündigungen auf der Social-Media-Website gemacht.

Internetnutzer sagten, der Ausfall habe am späten Mittwochabend begonnen, und der Mobilfunkanbieter Telenor Myanmar bestätigte in einer Erklärung, dass Mobilfunkbetreiber und ISPs in Myanmar vom Kommunikationsministerium die Anweisung erhalten hätten, Facebook vorübergehend zu blockieren.

In den frühen Morgenstunden des 1. Februar 2021 übernahm das Militär von Myanmar die Zivilregierung von Aung San Suu Kyi in einem Putsch wegen Betrugsvorwürfen bei den Wahlen im November.

BAND

In den frühen Morgenstunden des 1. Februar 2021 übernahm das Militär von Myanmar die Zivilregierung von Aung San Suu Kyi in einem Putsch wegen Betrugsvorwürfen bei den Wahlen im November.

Telenor Myanmar, das Teil der norwegischen Telenor-Gruppe ist, sagte, es werde die Anforderungen erfüllen, obwohl es besorgt war, dass der Haftbefehl eine Menschenrechtsverletzung darstellt.

WEITERLESEN:
* * Die Menschen in Myanmar hupen, schlagen Töpfe, um gegen den Putsch zu protestieren
* * Was passiert in Myanmar, nachdem der Militärputsch Aung San Suu Kyi entfernt hat?
* * Myanmars Militär kehrt zu seinem alten starken Waffenverhalten zurück – und das Land tritt einen großen Schritt zurück
* * Myanmars Armee übernimmt die Macht und hält den gewählten Führer Aung San Suu Kyi

Telekommunikationsanbieter in Myanmar wurden angewiesen, Facebook vorübergehend zu blockieren. Wir fordern die Behörden auf, die Konnektivität wiederherzustellen, damit die Menschen in Myanmar mit Familie und Freunden kommunizieren und auf wichtige Informationen zugreifen können “, sagte ein Facebook-Sprecher.

Die politische Partei, die am Montag durch den Putsch gestürzt wurde, und andere Aktivisten in Myanmar haben eine Kampagne des zivilen Ungehorsams gefordert, um sich der Übernahme zu widersetzen. In der Avantgarde sind medizinisches Personal, das haben erklärt, dass sie nicht für die Militärregierung arbeiten werden und die für ihre Arbeit während der Coronavirus-Pandemie, die das gefährlich unzureichende Gesundheitssystem des Landes belastet, hoch angesehen sind.

Ein Polizist bewacht vor den verschlossenen Türen des Parteibüros der Nationalen Liga für Demokratie, geschmückt mit Bildern von Aung San Suu Kyi.

BAND

Ein Polizist bewacht vor den verschlossenen Türen des Parteibüros der Nationalen Liga für Demokratie, geschmückt mit Bildern von Aung San Suu Kyi.

Für eine zweite Nacht am Mittwoch waren die Bewohner von Yangon in „Lärmproteste“ verwickelt, bei denen Menschen im Schutz der Dunkelheit auf Töpfe und Pfannen schlugen und Autohupen hupten. Und die jüngsten Proteste haben ein Lied wiederbelebt, das eng mit dem gescheiterten Aufstand von 1988 gegen die Militärdiktatur zusammenhängt.

Myanmar war nach einem Putsch im Jahr 1962 fünf Jahrzehnte lang unter Militärherrschaft, und Suu Kyis fünf Jahre als Führer sind die demokratischste Zeit.

In den sozialen Medien veröffentlichte Videos zeigten, dass medizinisches Personal das Lied ‘Kabar Makyay Bu’ zu singen schien – oder Wir werden erst am Ende der Welt zufrieden sein – was nach der Melodie von gesungen wird Staub im Wind, ein 1977er Song der amerikanischen Rockgruppe Kansas.

Myanmar war nach einem Putsch im Jahr 1962 fünf Jahrzehnte lang unter Militärherrschaft, und Suu Kyis fünf Jahre als Führer sind die demokratischste Zeit.

BAND

Myanmar war nach einem Putsch im Jahr 1962 fünf Jahrzehnte lang unter Militärherrschaft, und Suu Kyis fünf Jahre als Führer sind die demokratischste Zeit.

Die Protestbewegung schien durch die Art und Weise, wie die Regierung den sehr beliebten Suu Kyi behandelte, der am Montag zusammen mit anderen Regierungschefs festgenommen wurde, einen Schub bekommen zu haben.

Ihre Partei sagte am Mittwoch, sie sei des Besitzes illegal importierter Funkgeräte angeklagt worden, die vermutlich von ihren Leibwächtern benutzt wurden und in ihrem Haus in der Hauptstadt Naypyitaw gefunden wurden.

Die Anklage würde es ihr ermöglichen, bis mindestens 15. Februar legal in Haft zu bleiben. Der abgesetzte Präsident Win Myint wird unter getrennten Anklagen festgehalten. Es wird angenommen, dass Suu Kyi in ihrer Heimatstadt unter Hausarrest steht, wo sie festgehalten wurde, nachdem das Militär sie festgenommen hatte.

Die Anklage gegen Suu Kyi beinhaltete eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren.

READ  Genstudie klärt den Ursprung und das Erbe der Wikinger in Skandinavien

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also
Close
Back to top button
Close
Close