Welt

Lügen statt Fakten: Biden sieht Goebbels ‘Methoden in Trump

In wenigen Tagen werden sich Donald Trump und Joe Biden im ersten TV-Duell im Präsidentschaftswahlkampf gegenüberstehen. Der demokratische Herausforderer hat wenig Illusionen über den Verlauf der Diskussion. Trump weiß nicht einmal, wie man Fakten bespricht.

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden bereitet sich in seinem ersten Fernsehduell mit Präsident Donald Trump auf “persönliche Angriffe und Lügen” vor. “Es wird schwierig”, gab Biden auf MSNBC zu. “Ich vermute, es wird ein einziger direkter Angriff sein.” Der 77-jährige Herausforderer verglich seinen drei Jahre jüngeren Rivalen mit dem Propagandaminister des NS-Reiches, Joseph Goebbels.

Er erwarte persönliche Angriffe im Fernsehduell, sagte Biden. “Das ist alles, was er tun kann”, sagte er über den US-Präsidenten. Trump hat den ehemaligen Stotterer Biden lange als “Sleepy Joe” bezeichnet und unter anderem einen Drogentest für die TV-Duelle gefordert, weil Biden Stimulanzien für Debatten verwendet.

“Er weiß nicht, wie man Fakten bespricht. Er ist nicht so schlau”, fügte Trump hinzu. “Er weiß nicht viel über Außenpolitik, er weiß nicht viel über Innenpolitik. Er weiß nicht viel über die Details.” “Es werden hauptsächlich persönliche Angriffe und Lügen sein”, äußerte er Erwartungen an Trumps Haltung.

Der US-Präsident ist “ein bisschen wie Goebbels”, sagte Biden. “Du erzählst eine Lüge lange genug, wiederholst sie immer und immer wieder, wiederholst sie, wiederholst sie und es ist allgemein bekannt.”

Biden will immer noch streiten

Die erste Fernsehdebatte zwischen Trump und Biden findet am Dienstag in Cleveland, Ohio, statt. Vor den Präsidentschaftswahlen am 3. November werden zwei weitere Fernsehspiele stattfinden. Die Fernsehdebatten zwischen den Präsidentschaftskandidaten waren traditionell der Höhepunkt des US-Wahlkampfs und werden mit großer Spannung erwartet.

READ  Trumps Lieblings-Coney Barrett: Star der konservativen Politik

Einige Biden-Anhänger befürchten, dass der frühere Vizepräsident, der bisher nationale Umfragen geleitet hat, durch den viel aggressiveren Trump in einem direkten Schlagabtausch übertroffen werden könnte. Aber Biden sagt, er sei darauf vorbereitet. “Die Leute wissen, dass der Präsident ein Lügner ist”, sagte der 77-Jährige im Fernsehinterview. Dies wird daher im TV-Duell keine Überraschungen verursachen. Biden kündigte an, dass er trotz der erwarteten Angriffe seine Argumente vorbringen werde, warum Trump “gescheitert” sei und warum er bessere Antworten für die Wähler habe.

Sara Falk

Extremer Popkulturliebhaber. Freiberuflicher Unternehmer. Begeisterter Zombiespezialist. Food Evangelist.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close