Samstag, Februar 24, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWeltLive-Wahlen in den...

Live-Wahlen in den USA 2020: McConnell: Trump hat ein „100-prozentiges“ Recht auf rechtliche Schritte bei Wahlen

In vier Bundesstaaten gibt es noch eine Entscheidung über die Präsidentschaftswahlen am vergangenen Dienstag in den USA. Dort, wie in anderen Staaten, zählten die Wahlbeamten am Montag weiterhin die Stimmen. Dies führte zu geringfügigen Verschiebungen in der Mehrheit. Insgesamt wurde der demokratische Kandidat Joe Biden mit insgesamt 279 Stimmen für die Wahlkundgebung im Dezember als Sieger ausgewählt. 270 dieser Wähler reichen für die Mehrheit.

GEORGIA: Der Staat im Südosten hat 16 Stimmen für die Wahlversammlung. Biden führte am Montag mit 10.621 Stimmen Vorsprung. Mit mehr als 98 Prozent der gezählten Stimmen bedeutet dies 49,5 Prozent für Biden und 49,3 Prozent für den amtierenden Donald Trump. Angesichts des sehr nahen Ergebnisses hat die Regierung in diesem US-Bundesstaat bereits angekündigt, dass die Stimmen erneut gezählt werden.

NORTH CAROLINA: Der Staat an der Ostküste schickt 15 Wähler. Hier führte Trump mit 75.421 Stimmen, nachdem Biden zu Beginn der Zählung die Führung übernommen hatte. Nach rund 98 Prozent der Stimmen lag Trump bei 50,0 Prozent. Biden hatte 48,6 Prozent.

ARIZONA: Im Bundesstaat im Südwesten der USA gibt es 11 Wähler. Biden führte einfach weiter für Trump. Der klare Vorsprung für Biden zu Beginn der Zählung ist auf 17.131 Stimmen geschrumpft. Bei dieser Zahl von rund 98 Prozent hatte Biden einen Anteil von 49,5 Prozent vor Trump mit 48,9 Prozent. Die Nachrichtenagentur AP und der Fernsehsender Fox hatten bereits in der Wahlnacht eine Entscheidung zugunsten von Biden in Arizona angekündigt, andere Medien zögerten jedoch.

ALASKA: In dem dünn besiedelten Bundesstaat im äußersten Nordwesten der USA werden drei Stimmen für das Wahltreffen abgegeben. Mit rund 52 Prozent der Stimmen hatte Trump einen klaren Vorsprung von rund 54.600 Stimmen. Auf den etablierten Betreiber entfielen 62,2 Prozent und auf Biden 33,6 Prozent.

Continue reading

Fonds für die Reparatur von Straßenschäden, die nach jahrelangen Stürmen wieder aufgefüllt werden müssen

Luftaufnahmen zeigen die Schwere der Schäden, die durch Überschwemmungen in Auckland verursacht wurden. Video / PoolDer von der Regierung zur Reparatur von sturmverwüsteten Straßen eingesetzte Fonds wird bald erschöpft sein, da sich die Zahl der kostspieligen Stürme in...

Überschwemmung in Auckland: Die beliebten Schwimmbäder in West Auckland sind für einen Monat geschlossen

König Karl III. hat Neuseeland nach den tödlichen Überschwemmungen sein „tiefstes Beileid“ ausgesprochen.Ein beliebtes Schwimmbad in West Auckland ist nach einem Hochwasserschaden mindestens einen Monat lang außer Betrieb.Das West Wave Pool and Leisure Centre hat angekündigt, dass die Pools...

Regierungsbeamte sind nicht besorgt, nachdem sie Behauptungen der chinesisch-neuseeländischen Polizeibehörde untersucht haben

Beamte der nationalen Sicherheit scheinen auf Nachfrage unbesorgt Behauptungen einer chinesischen Polizeibehörde in Neuseeland aktiv. Eine in Madrid ansässige Menschenrechtsorganisation, Schützen Sie Verteidigerveröffentlichte Ende 2021 einen Bericht, in dem Länder aufgeführt sind, in denen die chinesische...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.