Wirtschaft

Rückruf an den Discounter: Gefahr am Frühstückstisch! Toxin kann sogar zu Bewusstlosigkeit und Erbrechen führen

  • vonLisa Fischer

    Schlussfolgern

Der Discounter Lidl muss derzeit einen Snack in verschiedenen Geschmacksrichtungen zurückrufen. Der Grund sind schädliche Inhaltsstoffe, die vorhanden sein können.

  • Der Discounter Lidl erinnert an einen Snack, der am Frühstückstisch besonders beliebt ist.
  • Wegen einer möglichen Verschmutzung des Produkts Gefahr für die Gesundheit für Kunden.
  • Lidl Berufung das Produkt nicht zu konsumieren.

Neckarsulm – Lidl antwortet Ihnen Erinnern ein Holländer Herstellerdas liefert auch den Discounter. Wie in verschiedenen Varianten eins Frühstückssnacks Schadstoffe Lidl warnt auf der Homepage in einem erinnern sein Kunden vor dem Verzehr des Produkts.

Snack-Rückruf bei Lidl: Gefahr am Frühstückstisch – Biozide können in Produkten enthalten sein

Das Niederländischer Hersteller Süßwaren Merba BV Rufen Sie das Produkt laut Discounter an Sondey Müsli Bites, 90g auch wieder in verschiedenen Typen hna.de *, wa.de * und ruhr24.de * Bericht. Mit denen in den Produkten Sesam zusammen kann nicht ausgeschlossen werden, dass dies mit Ethylenoxid besteuert werden. „Ethylenoxid ist in der EU nicht erlaubt Biozider Wirkstoff und wird als schädlich eingestuft “, warnt Lidl. Wie der Discounter erklärt, ist in diesem Fall nur das deklarierte Produkt mit dem jeweiligen Produkt verbunden Sorten (siehe Tabelle) betroffen. Andere Artikel des niederländischen Herstellers sind nicht betroffen. EIN Verschmutzung des Produkts ist eine der häufigsten Ursachen für Lebensmittelrückrufe.

Folgende Qualitäten “Sondey Granola Bites, 90g” vom Hersteller Confectionery Merba BV sind abgedeckt:

Snackrückruf bei Lidl: Gefahr am Frühstückstisch – Kopfschmerzen und Bewusstlosigkeit drohen

Das Produkt wurde verkauft Lidl Deutschland in den Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. „Um konsequent zu sein Verbraucherschutz Lidl Deutschland hat sofort reagiert und das betreffende Produkt aus dem Verkauf genommen “, erklärt der Discounter lidl.de. Kunden, die Sondey Müsli Bites, 90g Sie können es in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Das Kaufpreis würde laut Lidl erstattet – auch ohne Vorlage einer Quittung. „Der Hersteller Confectionery Merba BV entschuldigt sich bei allen Betroffenen für den daraus resultierenden Schaden UnannehmlichkeitenAlso der Discounter.

Ethylenoxid nimmt nach diesem Mann Institut für Arbeitssicherheitdurch die Atemwege und die Haut. Mögliche Symptome können sein “KopfschmerzenSchwindel, regelmäßig anhaltend Erbrechen, starke Aufregung und BewusstlosigkeitDarüber hinaus kann es sein Atembeschwerden auftreten, sowie Herzrhythmusstörungen und eine erhöhte Sekretion von Gallenfarbstoffen.

Es wurden auch mehrere beliebte Marken-Knabbereien zurückgerufen. Hier können auch kontaminierte Sesamsamen auftreten. (lif) * hna.de, wa.de und ruhr24.de sind Teil des nationalen digitalen Redaktionsnetzwerks Ippen

Rubriklistenbild: © Bildbündnis / Matthias Balk / dpa

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close