Wissenschaft

Auf dem Vormarsch: Perseiden-Meteorschauer, der den Himmel schmückt

Ein perseidischer Meteoritenschauer über dem Steinwald in der Stadt Xidi, Kreis Yixian, ostchinesische Provinz Anhui, 12. August 2020. /CFP

Ein perseidischer Meteoritenschauer über dem Steinwald in der Stadt Xidi, Kreis Yixian, ostchinesische Provinz Anhui, 12. August 2020. /CFP

Der jährliche Perseiden-Meteorschauer wird bald den Nachthimmel erleuchten. Dieses Jahr ist es zwischen dem 17. Juli und dem 24. August (Pekinger Zeit) aktiv und erreicht seinen Höhepunkt um den 13. August.

Laut NASA tritt ein Meteoritenschauer auf, wenn die Erde die Trümmerspur durchquert, die von einem Kometen oder Asteroiden hinterlassen wurden. Es wird normalerweise nach dem Sternbild benannt, in dem sich ihr Radiant befindet, der Punkt am Himmel, von dem die Meteore zu stammen scheinen.

Der nach dem Sternbild Perseus benannte Perseiden-Meteorschauer „wird am 13. August gegen 3 Uhr morgens seinen Höhepunkt erreichen“, sagte Wang Kechao, Leiter der wissenschaftlichen Popularisierung am Purple Mountain Observatory der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, gegenüber Xinhua.

„Wenn Sie zum Beispiel in Peking sind, können Sie am 12. August gegen 20 Uhr den strahlenden Aufstieg von Nordosten sehen und das himmlische Ereignis die ganze Nacht beobachten“, sagte Wang.

Auf seinem Höhepunkt kann die zenitale Stundenrate – die Anzahl der Meteore, die man in einer Stunde mit Spitzenaktivität sehen kann – etwa 100 Meteore erreichen, „entspricht einem Meteor, der im Durchschnitt in weniger als einer Minute durch den Himmel schießt“, erklärte er.

Dieser Perseiden-Meteorschauer hat auch viele helle schnelle Sternschnuppen.

„Die Perseiden sollen mit Geschwindigkeiten von bis zu 59 Kilometern pro Sekunde auf die Atmosphäre treffen. Wenn sie mit sehr hoher Geschwindigkeit durch die Atmosphäre stürmen, verdichten sie die Luft vor ihnen schnell, heizen sie auf Tausende von Grad Celsius auf und geben Licht ab und heizen. aus”, sagte Wang.

READ  Drei einfache Schritte, um die Energie in Ihrem Raum zu bewegen

“Wenn Sie Glück haben, können Sie während des Gipfels rote und hellgrüne Meteore am Himmel sehen”.

Mit bloßem Auge sichtbar

Ein Perseiden-Meteorschauer über Erenhot in der nordchinesischen Autonomen Region Innere Mongolei, 13. August 2018. /CFP

Ein Perseiden-Meteorschauer über Erenhot in der nordchinesischen Autonomen Region Innere Mongolei, 13. August 2018. /CFP

Der Perseiden-Meteorschauer ist neben dem Quadrantiden-Meteorschauer und dem Geminiden-Meteorschauer jedes Jahr einer von drei großen Meteoritenschauern auf der Nordhalbkugel.

Zwei finden im kalten Winter statt, während der Perseiden-Meteorschauer im August stattfindet, was es für Sterngucker angenehmer macht.

Wang sagte, Meteoritenschauer seien ohne professionelle Ausrüstung mit bloßem Auge zu sehen. Sie kommen in jedem Teil des Himmels vor, daher ist eine sehr weite Sicht erforderlich.

Der beste Ort, um den Meteoritenschauer zu beobachten, ist im Freien, in einem offenen Bereich, abseits von Bäumen und Gebäuden. Sie können eine wasserdichte Matte oder Sonnenliege mitbringen, um es sich beim Meteoritenschauer gemütlich zu machen.

Um das flüchtige Spektakel einzufangen, empfahl Wang, die Kamera eingeschaltet zu lassen, da Meteore zufällig am Himmel auftauchen. Die Belichtungszeit der Kamera kann auf ca. fünf Sekunden eingestellt und die Empfindlichkeit für Serienaufnahmen angepasst werden.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close