sport

Krieger, die DWZ-Unterzeichnung mit Doppelcoup unterstützen wollen | NRL-Nachrichten

SYDNEY, AUSTRALIEN – AUGUST 02: Matthew Lodge der Broncos wird während der Runde 21 NRL-Spiel zwischen den Canterbury Bulldogs und den Brisbane Broncos im ANZ Stadium in Sydney, Australien, in Angriff genommen. (Foto von Cameron Spencer/Getty Images)

Das Neuseeländische Krieger waren diese Woche mit Transfers beschäftigt und ihre aggressive Rekrutierung wird voraussichtlich fortgesetzt, da zwei hochkarätige Namen mit dem Auckland-Club in Verbindung gebracht wurden.

The Warriors veröffentlicht Flügelspieler Ken Maumalo letztes Wochenende, an dem die 26-jährige Firma zu Westtiger bis Ende der Saison 2023.

Nathan Brown konnte nur wenige Tage später die Lücke am Rande schließen, mit Dallin Watene-Zelezniak Berichten zufolge tritt er dem Club unter einem Drei-und-ein-halb-Jahres-Vertrag bei.

Wird geladen

Der neuseeländische Nationalspieler ist ein großartiger Coup für die Warriors, die nun zwei große Namen im Visier haben, um ihren Kader zu verstärken.

Bereits mit erfahrenen Spielmachern verbunden Gareth Widdo, der Club hat angeblich auch Brisbane-Stürmer Matt Lodge auf ihrem Radar.

Wie berichtet von Der tägliche Telegraph, Widdop und Lodge könnten sich in der zweiten Saisonhälfte den Warriors anschließen und wollen das Paar mit sofortigen Deals vor dem Stichtag 1. August übernehmen.

TOOOOMBA, AUSTRALIEN – 25.MÄRZ: Gareth Widdo of the Dragons passt den Ball während des NRL-Spiels der dritten Runde zwischen den Titanen der Goldküste und der St. George Illawarra Drakenra im Clive Berghofer Stadion am 25. März 2018 in Toowoomba, Australien. (Foto von Bradley Kanaris/Getty Images)

Offensichtlich haben die Broncos ein Angebot der Warriors für Lodge abgelehnt, den Tasman für den Rest der Saison allein zu verpflichten, wobei nun Berichten zufolge ein längerer Deal in Aussicht steht.

Widdop hat sein Interesse bekundet, zum NRL zurückzukehren, in der Hoffnung, seiner Familie, die in Wollongong lebt, näher zu sein.

Die Warriors sind geneigt, mit dem zu ringen Canberra-Räuber die unter Vertrag genommene Warrington-Hälfte zu holen, die eine Rendite auf einen deutlich günstigeren Vertrag erzielen könnte.

Die Wölfe haben ihr Interesse bekundet, den ehemaligen Raiders-Halfback zu übernehmen George Williams um die Freilassung von Widdop zu erleichtern, wobei Berichten zufolge ein Deal unmittelbar bevorsteht.

READ  Black Caps gegen Bangladesch: Ross Taylor darf im dritten eintägigen Länderspiel spielen

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close