Top Nachrichten

Könnten Thomas Tuchel oder Jürgen Klopp die deutsche Männer-Nationalmannschaft übernehmen?

Tun wir das wirklich? Vorhin Bayern München Mann Hansi Flick ist ein Elitetrainer, aber kurz nach dem unglücklichen Ausscheiden Deutschlands aus der FIFA Männer-Weltmeisterschaft 2022 wurde bereits über einen möglichen Nachfolger spekuliert.

Erstens gibt es keine Hinweise darauf, dass Flick vom DFB entlassen wird. Und es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass er gehen wird – und schon gar nicht in den harten Tagen nach einer solchen weiteren Enttäuschung. Wenn überhaupt, geht es in die entgegengesetzte Richtung:

Schließlich lässt sich nicht leugnen, dass Deutschland zwar besser hätte abschneiden können – das Gleiche gilt für fast alle anderen Mannschaften des Turniers – aber auch die Art von Leistung gezeigt hat, die sie normalerweise hinnehmen. Es ist nur so, dass Japan riesige Mörder waren zweimal und Spanien musste am Eröffnungstag eine vernichtende Niederlage gegen ein betrügerisches Team aus Costa Rica hinnehmen, um sie im Tiebreak an der Spitze zu halten.

Aber die gebräuchlichen Namen werden diskutiert. Wenn da nicht der sechsmalige Siegerzauberer von Bayern München wäre, wird es vielleicht Zeit für einen der anderen Top-Trainer Deutschlands? Zuerst, Liverpool FC’s Jürgen Klopp, dessen Team nach langem Erfolg in die englische Premier League absteigt:

Dann gab es kürzlich Entlassungen FC Chelsea Trainer Thomas Tuchel:

Über @iMiaSanMia, Bild berichtet auch dass Tuchels angespanntes Verhältnis zu Borussia Dortmunds Vorstandsvorsitzendem Hans-Joachim Watzke ein Hindernis für eine künftige Zusammenarbeit darstellen würde. Demnach soll sich Watzke künftig „mehr in die Nationalmannschaft einbringen“.

BFW schnell nehmen:

Abgesehen davon, dass keiner der beiden Männer an einem Job interessiert zu sein scheint, der keine freie Stelle hat, was könnten sie sonst noch in die Nationalmannschaft einbringen? Tuchels Zusammenbruch von Chelsea ist den Menschen noch frisch in Erinnerung, während Klopp mit Ressourcenmangel zu kämpfen hat Liverpool dieses Jahr kann auch ein Anliegen sein.

Für meinen Teil ist es In Flick We Trust – den ganzen Weg. Die Zeit zu lernen und besser zu werden beginnt jetzt und dafür ist niemand besser geeignet.


Und falls Sie es noch nicht gehört haben, hier ist eines Sonderausgabe nach dem Spiel + Aufwärm-Podcast am Wochenende um dich fit fürs Wochenende zu machen! Wir blicken auf Deutschlands Defizite, Hansi Flicks Herangehensweise, Japans großen Lauf … und schließen mit einem Gespräch über klassische Musik! Hören Sie unten oder auf Spotify.

Wie immer freuen wir uns über Ihre Unterstützung!

Siehe auch  22 Tote, wenige Überlebende: Militärflugzeug stürzt in der Ukraine ab

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close