Unterhaltung

Nina Moghaddam infiziert mit Coronavirus – Moderatorin leidet an Symptomen

Moderatorin Nina Moghaddam hat es verstanden. Der RTL-Moderator war mit dem Coronavirus infiziert. Jetzt kämpft der 39-Jährige mit den Folgen der Krankheit.

Fotoserie mit 27 Bildern

Nina Moghaddam teilt ein sehr persönliches Foto mit ihren ungefähr 40.000 Anhängern. Es zeigt den TV-Star im Bett. Aber anstatt perfekt gestylt und in genau der richtigen Pose zu sein, präsentiert sich die Moderatorin jetzt im Bett.

So fühlt es sich an COVID-19 verdammt noch mal “, schreibt sie über das Foto, das sie über die Instagram-Geschichte gepostet hat. Die junge Frau sieht ziemlich erschöpft aus, schaut mit müden Augen in die Kamera, ihr Gesicht ist von tiefen Kreisen unter den Augen gezeichnet.

Nina Moghaddam: Die Moderatorin war mit dem Coronavirus infiziert. (Quelle: Instagram / Nina Moghaddam)

Im Moment gibt es keine weiteren Informationen von der Promi-Lady. Es bleibt abzuwarten, ob sie gerade dabei ist Quarantäne Finden Sie heraus, wo und wann sie infiziert war und wie schlimm die Krankheit wirklich ist.

“Für viele Branchen alles andere als einfache Zeiten”

Vor ungefähr einer Woche hat Moghaddam einen weiteren Beitrag zu diesem Thema geleistet Corona-Pandemie online. Dann schrieb sie, dass sie trotz der schwierigen Situation positiv bleiben wollte. Das ist genau “im Moment sehr schwierig, weil dies für viele Branchen alles andere als einfache Zeiten sind”, tippte sie unter einem Foto von sich.

“Jeder von uns kann etwas im kleinen Maßstab tun, sei es den Kauf von Kino- oder Theatergutscheinen, die Unterstützung der Hotellerie oder den Kauf unserer Mode in lokalen Geschäften”, schrieb sie. “Ich hoffe aufrichtig, dass unsere Bundesregierung heute kluge Entscheidungen trifft und dass die falschen nicht weiter leiden.” Sie hat den Beitrag zuvor veröffentlicht Angela Merkel und co. machte die neuen Maßnahmen rund um die Öffentlichkeit der Lichtverriegelung.

READ  Rocklegende starb im Alter von 68 Jahren - Frau bestätigte Todesursache - Jeder Rockfan kennt den größten Hit

Nina Moghaddam wurde 1980 in Madrid geboren, ihre Eltern stammen aus dem Iran. Sie ist in Köln aufgewachsen und lebt dort noch. Sie begann ihre Fernsehkarriere beim Sender Super RTL. Bis 2013 präsentierte sie wiederholt Backstage-Shows für “Deutschland sucht den Superstar”.

Odelia Günther

Explorer. Food Evangelist. General Analyst. Wannabe Gamer. Alkoholspezialist. Leser. TV-Fan.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close