Wissenschaft

Kann Platz zuweisen, wenn die Organisation bereit ist, ein Covid-Pflegezentrum auf dem Campus einzurichten: DU

Inmitten einer Flut von Coronavirus-Fällen in der Hauptstadt sagten Beamte der Universität Delhi, die Universität sei am Freitag bereit, Platz zuzuweisen, wenn eine Organisation bereit sei, eine Covid-Pflegeeinrichtung für Studenten und Mitarbeiter auf dem Campus bereitzustellen.

Registrar Vikas Gupta sagte, die Universität habe nicht die Infrastruktur, um diese Covid-Pflegezentren zu unterhalten, und wies darauf hin, dass viele spezielle Anforderungen geschaffen werden müssten. „Unsere medizinischen Hochschulen sind mit Krankenhäusern verbunden, sodass es nicht möglich ist, ihre Dienste für das Zentrum in Anspruch zu nehmen. Wir haben darüber nachgedacht und sind offen dafür, Organisationen, die sie betreiben möchten, Universitätsraum zur Verfügung zu stellen. Zu diesem Zweck können wir unser Gelände und unsere Stadien zur Verfügung stellen “, sagte er.

Bisher hat die Universität für ihre Lehrer und Beamten Impflager auf dem Nord- und Südcampus durchgeführt.

Am Donnerstag hatte eine Gruppe von DU-Lehrern an die Verwaltung geschrieben und beantragt, im Zuge zunehmender Fälle Einrichtungen für Covid-Pflegeeinrichtungen einzurichten. „Wir sind mit einer viel schlimmeren Situation konfrontiert [than last time] Hunderte von Lehrern und Mitarbeitern rennen in Krankenhäusern von einem Einzelbettschrank zum anderen. Einige von ihnen haben ihr kostbares Leben verloren und viele von ihnen kämpfen. In einer solchen Situation sollte die Universität Studenten, Fakultäten und Mitarbeitern Unterstützung bieten “, sagte das ehemalige Vorstandsmitglied Rajesh Jha, Professor am Rajdhani College.

Die Dozentengruppe Academics for Action and Development, der Jha angehört, hat im vergangenen Jahr dem Universitätsvorstand darüber geschrieben. „In unseren vorherigen E-Mails haben wir vorgeschlagen, die Gästehäuser der Universität mit dem Gesundheitszentrum der World University Services (WUS) zu verbinden und die Einrichtungen für mit Covid infizierte Universitätsmitarbeiter zu entwickeln. Es müssen Anstrengungen unternommen werden, um einige Betten mit einer Einrichtung der Stufe 3 zu entwickeln, wenn nicht mehr. Dafür können wir unsere eigenen medizinischen und pflegerischen Hochschulen um Hilfe bitten “, sagte die Lehrergruppe in ihrem Brief an den Universitätsrat.

READ  Weltraumgewachsene Samen bieten wertvolle Möglichkeiten

Mehrere andere Lehrer sagten ebenfalls, sie hätten zuvor auf den Mangel an medizinischen Einrichtungen auf dem Campus hingewiesen. Pankaj Garg, Vorsitzender des Indian National Teachers ‘Congress (INTEC), sagte, er müsse drei Tage damit verbringen, einen RT-PCR-Test von einem privaten Labor durchführen zu lassen.

„In jedem Fall kann ein Testzentrum mit vorhandenen Ressourcen eingerichtet werden, sodass Lehrer nicht von Säule zu Säule laufen müssen, um getestet zu werden. Ein Covid-Pflegezentrum kann eingerichtet werden, da wir bereits mindestens 15 Ärzte im Universitätsgesundheitszentrum haben. Diese Ärzte können eingesetzt werden, um ein temporäres Zentrum einzurichten. Dort können leichte bis mittelschwere Fälle verfolgt werden “, sagte er.

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close