Montag, März 4, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartWissenschaft14-Tage-Wetter Deutschland -...

14-Tage-Wetter Deutschland – Wettertrend – WetterOnline

Dienstag, 25. August 2020

Im Moment ziemlich frisch

Der frühe Herbst kommt

Mäntel und Pullover müssen wieder ausgepackt werden. Es wird windig, manchmal nass und kühl sein. Die Temperaturen fallen pünktlich zum meteorologischen Herbstbeginn unter 20 Grad.

Am Wochenende strömt kühlere Luft nach Deutschland.

Nach einem schweren Sturm am Mittwoch beruhigte sich das Wetter in der zweiten Wochenhälfte wieder. In der nördlichen Hälfte bleibt es frisch und manchmal wechselhaft. Im Süden wird es auch deutlich kühler. Die Maximalwerte betragen normalerweise nur etwa 22 Grad. Niederdruckgebiete bestimmen uns am Wochenende wieder. Wenn der Wind nach Nordwesten dreht, kühlt er sich etwas ab. An vielen Stellen werden 20 Grad kaum erreicht. Hin und wieder regnet es auch ein wenig. Sie spüren den Wind, wodurch sich die Temperaturen noch kühler anfühlen.

Die kommenden Tage werden windig und stürmisch sein. Im Video zeigen wir, wie Wind entsteht.

Der Wind wird voraussichtlich in der kommenden Woche nachlassen. Das Thermometer zeigt immer noch nur Werte zwischen 17 und 20 Grad an. Wenn sich Sonne und Wolken ändern, kann es dazwischen zu einer Dusche kommen. Selbst mit dem meteorologischen Herbstbeginn am 1. September ist es unwahrscheinlich, dass sich die Wettersituation ändert. Es ist noch ungewiss, ob in Zukunft wärmeres und trockenes Wetter herrschen wird. Der Frühherbst könnte etwas länger bei uns bleiben.

(Ein Bericht von Sebastian Keßler von der WetterOnline-Redaktion)

Continue reading

Dax schließt nach einer glänzenden Woche leicht im Minus – weshalb die 16.300 Punkte entscheidend sind

Düsseldorf Nach einer fulminanten Börsenwoche hat sich die Lage am deutschen Aktienmarkt vorerst beruhigt. Zum Handelsschluss lag der Leitindex Dax 0,2 Prozent tiefer bei 16.105 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von mehr als drei Prozent...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.