sport

Geschichte Luka Doncic führt Dallas Mavericks zum Sieg über Sacramento Kings in der Verlängerung

Nach zwei Niederlagen in Folge feierten die Dallas Mavericks ihren ersten Sieg in der NBA-Blase. In 114: 110 (BOXSCOREGegen die Könige von Sacramento ist Luka Doncic erneut ein prominenter Mann – einschließlich des historischen Statuts (Hier sind alle Highlights von Doncic im Video). Maxi Kleber führt die Mavs in der Verlängerung zum Sieg.

Sacramento Kings (28-39) – Dallas Mavericks (41-29) 110: 114 OT (BOXSCORE)

Mit 34 Punkten (12/24 FG), 20 Rebounds und 12 Assists wurde Doncic mit einer Statistik von 30/20/10 der jüngste Spieler in der NBA-Geschichte – und der erste Torhüter, der dies seit Oscar Robertson im Jahr 1965 erreichte Einzigartig ein Dunk im zweiten Quartal wollte nicht erfolgreich sein – Der Ring war so, wofür Doncic selbst lächeln musste.

Trotz Doncic mussten die Mavs um ihren ersten Sieg in Disney World zittern. Dallas spielte überhaupt keinen außergewöhnlichen Basketball, sondern bestach in Schlüsselmomenten mit guter Verteidigung. Neben Doncic spielte Dorian Finey-Smith (16 Punkte, Top-Karriere mit 16 Rebounds, aber 1/7 Dreien) gut, Tim Hardaway Jr. und Kristaps Porzingis (6/18 FG, 0/7 Triple) hatten jeweils 22 Punkte. Maxi Kleber beendete das Spiel mit 8 Zählern und 6 Brettern – und einem äußerst wichtigen Trio in der Verlängerung.

Auf dem Flügel der Könige war De’Aaron Fox der beste Mann mit 28 Punkten (12/27 FG), außerdem lieferte die Wache auch 9 Vorlagen. Buddy Hield (21, 5/14 drei Punkte) und Kent Bazemore (16) produzierten effektiv von der Bank, während Bogdan Bogdanovic einen schwarzen Rabenabend bekam (3 Punkte, 1/15 FG, 1/8 drei Zeiger).

Es waren die Maves, die sahen, dass ein Anfang vergessen wurde. Nach nur zwei Minuten und neun Sekunden musste Cheftrainer Rick Carlisle eine frühe Pause einlegen – Sacramento lag nach 4 verwandelten Dreiergruppen bereits mit 12: 4 vorn. Obwohl Dallas hauptsächlich durch Freiwürfe (insgesamt 39/50 FT!) In Schlagdistanz blieb, konnten sie den dreifachen Regen der Könige nicht aufhalten.

READ  Premier League: Liverpool FC gewinnt den Ligapokal, Chelsea FC muss schütteln

Die Kings stellten im ersten Quartal mit 9 Triple einen neuen Franchise-Rekord auf, der ebenfalls zu einer Führung von 37:27 beitrug. Ein weiterer kleiner schockierender Moment für die Mavs kam während eines Raubüberfalls von Bazemore gegen Doncic, wonach der Slowene mit einem vom Schmerz umkämpften Gesicht seinen linken Finger hielt, was ihm bereits im Februar Probleme bereitet hatte.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close