sport

Fortsetzung “Missao Finale” – RB Leipzig enttäuscht Atletico

Leipzig ist im Halbfinale der Champions League sensationell. Die Sachsen zeigten eine sehr engagierte Leistung gegen den starken Atletico Madrid – und nutzten kurz vor dem Ende einen Fernschuss.

Fotoserie mit 25 Fotos

Toller Start ins “Missão Finale”: RB Leipzig hat die Schutzkugel von Atletico Madrid auf dem Weg zur Hoffnung Champions League-Impressiv rissige Tasse. Im ersten Spiel ohne Torgarantie setzte sich Timo Werner, der nach London gewechselt war, mit einer kühnen und reifen Leistung gegen enttäuschende spanische Defensivkünstler mit 2: 1 (0: 0) durch und sucht nun den Tag im Halbfinale Dienstag Paris St. Germain für Weltmeister Kylian Mbappé und Superstar Neymar.

RB Targets von Olmo und Adams

Dani Olmo (51. Minute) und der eingewechselte Tyler Adams (88.) erzielten am Donnerstagabend im Estadio Jose Alvalade in Lissabon ein Tor für die Sachsen, das die ansonsten effizienten Spanier taktisch enttäuschte. Joao Felix erzielte den vorübergehenden Ausgleich mit einem Freistoß (71). Elf Jahre nach Gründung des Vereins erreichte Leipzig erstmals das Halbfinale des Europapokals. zum Julian Nagelsmann Das letzte Hindernis gegen PSG vor dem Finale der Premier League am 23. August ist das interessante Duell des deutschen Trainers Thomas Tuchel ein.

“Ich bin eigentlich nicht der beste Torschütze. Ich wollte dabei sein, wenn ich gebraucht wurde. Das macht mich stolz auf das, was wir erreicht haben. Alle haben alles gegeben”, sagte Matchsieger Adams. ebenfalls Marcel Sabitzer war fröhlich. “Es war harte Arbeit. Wenn Sie die 90 Minuten sehen, haben wir es verdient, das Feld als Sieger zu verlassen. Wir haben eine gute Leistung gezeigt. Wir sind nach dem 1: 1-Unentschieden ruhig geblieben und haben auf unsere Chance gewartet”, sagte Sabitzer und wir haben das Spiel bereits gesehen. von PSG: “Wir wissen, was für eine brutale Qualität er hat. Sie haben einzelne Spieler auf dem Feld, kaum eine Mannschaft hat sie.”

READ  Ilkay Gündogan läuft um Kai Havertz und Leroy Sané herum

Sommerbedingungen

Nagelsmann kündigte “tapferen Fußball” an und hielt sein Wort. Unter den besten Bedingungen des Sommers – eine leichte Brise wehte vom Atlantik – war RB in den Duellen körperlich stark und überraschte die Finalisten der Champions League 2014 und 2016 mit schnell angreifendem Fußball. Es ist nur die letzte Niederlage, die oft verpasst wurde , die Nagelsmann an den Rändern verärgerten. Vielleicht liegt es auch daran, dass Torgarant Werner nicht mehr als Käufer verfügbar war. Es muss schlecht bleiben, denn die Mannschaft hat wie in der letzten Saison in der Liga funktioniert.

Im Viertelfinale des ersten Viertels der Vereinsgeschichte zeigten die Leipziger keinen Respekt vor den großen Namen und hatten auch die erste Torchance. Der Nationalspieler Marcel Halstenberg, der trotz seiner Probleme spielte, entschied sich für einen Torschuss (4). In der Anfangsphase schien Atlético, der mit der Referenz von 18 Pflichtspielen gereist war, ohne in Folge zu verlieren, von der Entschlossenheit der Sachsen überwältigt zu sein.

Simeone gestikulierte wild

Sogar die Vorbereitung auf das Spiel war für die Medrilenier holprig. Während RB sich fünf Tage lang auf das Duell in Portugal vorbereiten konnte, hatte Colchoneros zwei positive Koronartests von Angel Correa und Sime Vrsaljko bestanden. Das Team bei Diego Simeone Dies verlor nicht nur zwei Spieler, sondern kam auch erst am Dienstag in Lissabon an.

Wie immer stach Diego Simeone mit einem sehr aktiven Training am Rande hervor. (Quelle: Lluis Gene / Pool / Reuters)

Im Gegensatz zu seinem Team hatte Simeone genau die Betriebstemperatur. Die wilde Geste, der Trainingsbereich war für den Argentinier wieder zu klein – die erste Warnung des vierten Offiziellen erfolgte nach sechs Minuten. Sein Team fand mit einer leichten Verzögerung den Weg ins Spiel. Mit einem Kopfball von Stefan Savic hatte RB-Torhüter Peter Gulacsi einige Probleme (10.). Der Torhüter sah mit einem starken Tritt des Belgiers Yannick Carrasco (13.) selbstbewusster aus. Darüber hinaus hatte der Torhüter das Glück, dass eine Berührung von Saul später nicht vom Video-Richter bestraft wurde.

READ  Nico Hülkenberg befindet sich in Gesprächen mit mehreren Teams

Ehrliches Madrider Team

Ansonsten erlaubte RB nicht viel. Verteidigungschef Dayot Upamecano, der gerade seinen Vertrag bis 2023 verlängert hat, hat nicht nur seine Frontmänner sorgfältig geführt, sondern auch das Risiko nach Maßstäben geschaffen. In der Offensive übernahm Clubveteran Yussuf Poulsen die Rolle des Werner-Ersatzes, während Patrick Schick auf der Bank saß. Dane hatte seine Probleme gegen Atleticos mächtige Verteidigung.

Gleiches Bild in der zweiten Hälfte. Leipzig wirkte mutiger und frischer – und belohnte sich. Nach einer Flanke von Marcel Sabitzer schlug Olmo seinen Landsleuten in den Kopf. Es ist kaum zu glauben, dass dieses aufrichtige Madrider Team den Meister im März weiterhin verteidigen wird FC Liverpool und Jürgen Klopp wurde vom Wettbewerb gefördert.

Simeone reagierte und brachte den neuen portugiesischen Star Felix für die Kreativabteilung ins Spiel. Eine Aktion, die funktioniert hat. Zwölf Minuten nach ihrer Ankunft erzielte Felix schnell einen Elfmeter gegen Lucas Klostermann, den er selbst bekehrte. Aber Leipzig hat sich zurückgezogen – Glück. Ein frommer Tritt von Adams fand seinen Weg zum Tor.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close