Wirtschaft

Flugzeughersteller will 30.000 Stellen abbauen

Fast ein Fünftel der insgesamt 30.000 Arbeitsplätze wird beim Flugzeughersteller Boeing abgebaut. Das sind 7.000 mehr als bisher geplant. Der Grund sind die durch die Koronapandemie verursachten Einschränkungen.

Fotoserie mit 12 Fotos

Die Stärke der Corona-Krise Der betroffene amerikanische Flugzeughersteller Boeing wird noch mehr Stellen abbauen: Bis Ende 2021 werden insgesamt 30.000 der weltweit 160.000 Stellen abgebaut. Das ist fast ein Fünftel aller Jobs.

Boeing kündigte am Mittwoch an, dass rund 7.000 mehr Stellen abgebaut werden müssten als bisher geplant. Der Verlust im dritten Quartal betrug 449 Millionen US-Dollar (382 Millionen US-Dollar). Der Umsatz ging gegenüber dem Vorjahr um 29 Prozent auf 14,1 Milliarden US-Dollar zurück.

Im Spätsommer 2019 hatte der Hersteller einen Gewinn von 1,2 Milliarden US-Dollar erzielt – trotz der bereits bestehenden Probleme mit dem 737 Max, der nach zwei Abstürzen seit März 2019 eingestellt worden war. Der Verlust in diesem Jahr beträgt Ende September 3,5 Milliarden US-Dollar.

Der Boeing-Chef ist optimistisch

Das Corona-Pandemie Setzen Sie die Branche weiter unter Druck, sagte Dave Calhoun, Boeing-Chef. “Wir passen uns dieser neuen Realität an, indem wir unsere Liquidität anpassen und unser Geschäft agiler, belastbarer und nachhaltiger machen.”

In Bezug auf den US-amerikanischen Sender CNBC war Calhoun optimistisch, dass sich die Situation in diesem Jahr wieder verbessern würde, da “der Impfstoff viel weiter voraus zu sein scheint als wir dachten”.

Vor Jahresende wird es eine “Bewusstseinsveränderung” geben. Und dann beginnt die Erholung “eher früher als später”.

READ  Olivenpaste kann Glasscherben enthalten - Portal für Naturheilkunde und Naturheilkundler

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close