sport

Ex-Walkinshaw-Führer findet im Motorsport ein neues Zuhause

Mathew Nilsson

Mathew Nilsson, ehemaliger Co-Teamchef von Walkinshaw Andretti United, hat sich als Gesicht eines neuen Teams des Porsche Paynter Dixon Carrera Cup Australia herausgestellt.

Nilsson wird als Teammanager für Dutton EMA Motorsport fungieren, das Ben Stack im Pro-Am-Bereich einsetzen wird.

Nilsson bringt enorme Erfahrung in den Kader ein, da er ein harter Spieler im Supercars-Fahrerlager war.

In seiner Zeit als Holden Racing Team arbeitete er als Renningenieur für das Walkinshaw-Team und führte Garth Tander 2007 mit dem Schwester-HSV-Händlerteam zum Supercars-Titel.

Ein Aufenthalt bei Ford Performance Racing (jetzt Tickford) ging voraus eine Rückkehr zu Walkinshawswo er war Wurde 2017 zum Interim-Teamchef erhoben nach dem plötzlichen Abschied von Adrian Burgess.

Nilsson führte das Team zusammen mit Bruce Stewart bis zum Ausscheiden aus dem Unternehmen im Juli letzten Jahres als Teil dessen, was gebrandmarkt wurde, um die Bemühungen zu rationalisieren.

Er war seitdem relativ unauffällig geblieben – bis jetzt kam er zu Dutton EMA Motorsport, einem Projekt, an dem er gerne festhält.

“Dutton EMA Motorsport freut sich sehr über die Teilnahme an der Carrera Cup-Serie”, sagte Nilsson.

„Wir wurden von der Porsche-Familie mit offenen Armen empfangen und waren beeindruckt von der Professionalität und Unterstützung der Teams.

“Wir freuen uns darauf, durch die Teilnahme an lokalen und internationalen Motorradrennwettbewerben enge Beziehungen zur Marke aufzubauen.”

Stack, der zuvor 2017 und 18 an der Porsche Michelin Sprint Challenge teilgenommen hatte, sagte, er sei dankbar für die Gelegenheit.

“Wir haben unsere Kampagne mit zwei soliden Testtagen begonnen. Jedes Mal, wenn ich mit dem Auto fahre, lerne ich mehr und freue mich auf unser erstes Rennereignis”, sagte Stack.

READ  Deutliche Zunahme der Praxis von Mount Panorama Supercars

Die Carrera Cup Australia-Saison beginnt an diesem Wochenende in Sandown und besteht aus zwei Trainingseinheiten, einer Qualifikation und drei Rennen.

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close