sport

Super Rugby: Crusaders verpflichten den ehemaligen All Blacks and Chiefs Halfback Te Toiroa Tahuriorangi

Die All Blacks werden Perth zum dritten Bledisloe Cup-Spiel verlassen, nachdem sie zuvor aus Gründen des Wohlergehens der Spieler zurückgehalten wurden.

Die Crusaders haben ihren Kader weiter verstärkt, indem sie den ehemaligen All Blacks-Halbverteidiger Te Toiroa Tahuriorangi zu einem Einjahresvertrag verpflichtet haben.

Tahuriorangi absolvierte 2018 den letzten seiner drei Testauftritte und kämpfte seitdem mit den Chiefs hinter dem All Blacks-Halbverteidiger Brad Weber, der diese Woche für die Weltmeisterschaft 2023 erneut unterschrieben hat, um Spielzeit.

Als der hochtalentierte Waikato-Anwärter Xavier Roe an die Tür klopfte, beschlossen die Chiefs, Tahuriorangi freizulassen, um den Kreuzfahrern den Weg zu ebnen, ihn vor 2022 abzuholen.

Tahuriorangi begann seine Profikarriere bei Taranaki und den Hurricanes. Er spielt jetzt für Bay of Plenty und wird sich in der nächsten Saison den etablierten Halfbacks Bryn Hall und Mitchell Drummond in den Crusaders anschließen.

Hall hat noch eine Saison in seinem Crusaders-Vertrag, während Drummond bis 2023 unter Vertrag steht.

Die Crusaders haben ihren dritten Halfback, Ere Enari, veröffentlicht. Die Herold Versteht, dass Enari, der in dieser Saison von Canterbury nach Hawke’s Bay gewechselt ist, auf der Suche nach mehr Spielzeit bei Moana Pasifika unterschrieben hat.

Die Blues, Chiefs, Crusaders, Hurricanes und Highlanders hätten nun ihre drei Halfback-Plätze besetzt.

Te Toiroa Tahuriorangi.  Foto / Fotosport
Te Toiroa Tahuriorangi. Foto / Fotosport

Crusaders-Trainer Scott Robertson hat sich 2015 mit Tahuriorangi in seiner U20-Meisterschaft in Neuseeland zusammengetan und ist zuversichtlich, dass er dazu beitragen kann, die Bestform des 26-Jährigen wiederzubeleben.

“Wenn er an der Spitze seines Spiels ist, wissen wir, dass er All Blacks-Niveau hat”, sagte Robertson den Vereinigten Staaten Herold. “Er hat Erfahrung, er ist dankbar für diese Gelegenheit. Die letzten Jahre waren hart für ihn mit der Spielzeit. Er erkennt, dass dies eine neue Gelegenheit ist, in eine neue Umgebung zu kommen und sich frisch zu machen. Wir unterstützen uns selbst, um das Beste zu machen davon, um unsere Leute zu bekommen, und er weiß es.

READ  Kevin Durant spricht mit Michael Rapaport - es tut mir leid, dass die Leute diese Sprache gesehen haben

“Wenn er gut spielt, könnte er langfristig eine gute Option für uns sein.

“Die Stärke unserer Position als Halfbacks ist die Wettbewerbsfähigkeit; ihre Fähigkeit, sich gegenseitig zu pushen. Es gibt ein paar 100 Spiel-Halfbacks und jemanden, der auf höchstem Niveau gespielt hat. Das brauchst du mit deinen Game Drivers. Te Toiroa bringt einen Punkt Unterschied zu seinem Laufspiel, damit er von der Bank aus etwas hinzufügen kann und er genug Erfahrung hat, um loszulegen.”

Te Toiroa Tahuriorangi im Einsatz für Bay of Plenty.  Foto / Fotosport
Te Toiroa Tahuriorangi im Einsatz für Bay of Plenty. Foto / Fotosport

Tahuriorangi ist bestrebt, sein drittes Super Rugby-Franchise zu beginnen.

“Ich bin sehr dankbar für die Gelegenheit, einem Klub beizutreten, der eine so herausragende Erfolgsbilanz im Super Rugby vorweisen kann, und es ist aufregend, die Gelegenheit zu haben, zu einem Team wie den Crusaders beizutragen”, sagte er.

“Ich habe vor einigen Jahren im Rahmen des neuseeländischen U20-Programms mit Razor zusammengearbeitet, daher freue ich mich darauf, in der nächsten Saison wieder mit ihm in Kontakt zu treten und eine neue Herausforderung in meiner Rugby-Karriere anzunehmen.”

Nach dem diesjährigen Super Rugby Aotearoa-Titel, dem fünften Mal in Folge unter Robertson, aber nicht im Transtasman-Finale, das von den Blues gewonnen wurde, haben die Crusaders fünf Plätze in ihrer weitgehend permanenten Aufstellung für 2022 zu besetzen.

Das Beenden dieser Draft-Spots ist für alle neuseeländischen Franchises schwierig, da der NPC während des nationalen Shutdowns in der Schwebe ist.

“Wir warten jetzt auf Entscheidungen der Machthaber, damit wir noch mehr Fußball spielen können”, sagte Robertson. “Wenn die Konkurrenz gegen Ende des Jahres drängt, warten wir, aber wenn sie nicht in Gang kommt, müssen wir uns auf die Informationen verlassen, die wir haben.”

READ  FC Bayern: Flick Vulkan kocht! Trainer mit hohen Anforderungen an Triple Heroes

Lulu Leitz

Web-Fan. Anfällig für Apathie. TV-Maven. Popkultur-Liebhaber. Allgemeiner Food-Enthusiast. Kommunikator.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close