Wissenschaft

Die Erde sieht aus wie der Mars auf einem überraschenden Astronautenfoto von der ISS

Dies mag wie der Mars aussehen, aber es ist tatsächlich ein Foto der Erde, das vom ESA-Astronauten Thomas Pesquet aufgenommen wurde.

ESA / NASA – T. Pesquet

Erde und Mars sehen ganz anders aus. Wir sehen den Mars als einen trockenen, staubigen, rötlichen Ort, während die Erde blau und grün mit wirbelnden weißen Wolken erscheint. Können Planeten wie einander cosplayen? Die Erde versuchte es.

Der Astronaut Thomas Pesquet von der Europäischen Weltraumorganisation musste sich fragen, wo er sich im Sonnensystem befand, als er diesen Monat aus dem Fenster der Internationalen Raumstation schaute und ein Bild von der Erde machte, das dem Mars sehr ähnlich sah.

“Keine Wolke zu sehen und die Farben Rot und Ocker erstrecken sich bis zum Horizont”, Pesquet schrieb. “So stelle ich mir den Perseverance Rover vor, der den Mars am Landepunkt gesehen hätte.”

Die ESA hat letzte Woche auf das Bild aufmerksam gemacht nachdem Pesquet das Foto in den sozialen Medien geteilt hat, Sprichwort“Ich musste ein Doppelbild machen, als ich diese Ansicht sah: nicht den Mars, sondern unseren eigenen erstaunlichen Planeten!”

Die weiten Wüstenebenen der Erde können aus dem rechten Winkel als Marszwillinge fungieren. Trotz des Auftretens gibt es einige Hinweise darauf, dass dies nicht der Mars ist. Auf der rechten Seite des Bildes befinden sich Hinweise auf Wolken, und der gekrümmte blaue Bereich oben ist ein verräterisches Zeichen für die substanziellere Atmosphäre unseres Planeten.

Pesquet ist ein Teil der SpaceX Crew-2 Mission der im April auf der ISS ankam. Er hat kürzlich die Wüstenteile der Erde beobachtet und a schöne Aussicht auf das “Auge der Sahara”, eine gewölbte geologische Struktur in Mauretanien in Afrika.

Der ESA-Astronaut nutzte die Gelegenheit seines Erd- / Marsfotos, um eine zu erstellen schreien Sie zu den verschiedenen Wissenschaftsteams Missionen, die derzeit auf dem roten Planeten durchgeführt werden: “Die Erforschung von Marsrobotern und die Erforschung des Menschen gehen Hand in Hand: Weitere Erforschung und Erweiterung der menschlichen Präsenz.”

Folgen Raumkalender 2021 von CNET um über die neuesten Nachrichten aus der Raumfahrt in diesem Jahr auf dem Laufenden zu bleiben. Sie können es sogar Ihrem eigenen Google-Kalender hinzufügen.

READ  38 Grad am Polarkreis: Sibirien droht zu schmelzen

Lili Falk

Total Popkultur-Nerd. Zombie-Ninja. TV-Guru. Leidenschaftlicher Internet-Enthusiast. Web-Fan. Social-Media-Praktiker.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close